Beurteilungsrichtlinien für Lehrkräfte

sowie für Leiterinnen und Leiter an öffentlichen Schulen und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung

Die Beurteilungsrichtlinien sind umfassend überarbeitet worden. Insbesondere wurden Anforderungen der Rechtsprechung an die Vergleichbarkeit und Aktualität dienstlicher Beurteilungen umgesetzt. Darüber hinaus wurde auf ein Punktesystem umgestellt. Die neuen Richtlinien treten zum 01.01.2018 in Kraft; bis dahin bleiben die bisherigen Beurteilungsrichtlinien gültig.

Beurteilungsrichtlinien vom 02.01.2003 (gültig bis 31.12.2017)
Beurteilungsrichtlinien vom 19.07.2017 (gültig ab 01.01.2018)