28.01.2021

Ministerin Gebauer: Die Halbjahreszeugnisse bieten auch in dieser besonderen Zeit Orientierung und Ansporn

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse im Schuljahr 2020/2021

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit:

Zum Abschluss des ersten Halbjahres des Schuljahres 2020/2021 erhalten die Schülerinnen und Schüler an den Schulen in Nordrhein-Westfalen ihre Halbjahreszeugnisse.

Schulministerin Yvonne Gebauer: „Auch in dieser besonderen Pandemiesituation bilden die Halbjahreszeugnisse einen wichtigen Zwischenstand ab. Unsere rund 2,2 Millionen Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse erhalten so eine Rückmeldung zu ihren bereits erbrachten schulischen Leistungen. Die Halbjahreszeugnisse bieten Anlass für ein kurzes Innehalten und Reflektieren, welche persönlichen Ziele bereits erreicht sind, wo weiteres Potential liegt und in welchen Fächern vielleicht mehr Bemühungen nötig sind.“ Schulministerin Gebauer fügt hinzu: „Ich wünsche den Schülerinnen und Schülern, dass sie weiterhin so gefasst und aufgeschlossen mit den Herausforderungen umgehen, vor die sie die Coronavirus-Pandemie ganz besonders stellt. Für die erhöhte Eigenständigkeit und die Bereitschaft zur Flexibilität beim Lernen auf Distanz, möchte ich mich nicht nur bedanken, sondern den Schülerinnen und Schülern auch mein ausdrückliches Lob und meinen großen Respekt aussprechen!“

Schülerinnen und Schüler sowie Eltern finden mit Fragen zur Notengebung oder zur Schullaufbahn auch in diesem Jahr Unterstützung durch die Zeugnistelefone der Bezirksregierungen Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster.

Bezirksregierung Arnsberg: 29. Januar, 1. Februar bis 4. Februar, jeweils von 9:00 bis 15:00 Uhr unter der Nummer 02931 82 3388.

Bezirksregierung Detmold: 29. Januar und 1. Februar, jeweils von 8:00 bis 16:00 Uhr unter der Nummer 05231 71 48 48.

Bezirksregierung Düsseldorf: 29. Januar, 1. und 2. Februar jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15:00 Uhr unter der Nummer 0211 475 4002 zu den Schulformen Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Sekundarschule und Gemeinschaftsschule sowie Berufskolleg.

Bezirksregierung Köln: 28. und 29. Januar, 1. und 2. Februar jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15:00 Uhr unter der Nummer 0221 147 2000.

Bezirksregierung Münster: Am 29. Januar sowie vom 1. bis 3. Februar, werktags von 08:00 bis 16:00 Uhr unter der Nummer 0251 411 4198.

 

Bei Bürgeranfragen wenden Sie sich bitte an: Telefon 0211 5867-40.

 

Bei journalistischen Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Bildung, Telefon 0211 5867-3505.

 

Dieser Pressetext ist auch verfügbar unter www.land.nrw

 

Datenschutzhinweis betr. Soziale Medien