Logo Ministerium für Schule und Bildung

Vielfältig wie die Themen Europas: Ministerin Löhrmann zeichnet Schülerinnen und Schüler für Wettbewerbsbeiträge aus

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Düsseldorf/Krefeld, 18.05.2016: 63. Europäischer Wettbewerb Vielfältig wie die Themen Europas: Ministerin Löhrmann zeichnet Schülerinnen und Schüler für Wettbewerbsbeiträge aus

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Schulministerin Sylvia Löhrmann besuchte anlässlich der Preisverleihung zum 63. Europäischen Wettbewerb die Bischöfliche Maria-Montessori-Gesamtschule in Krefeld, um dort die Preisträgerinnen und Preisträger des Regierungsbezirkes Düsseldorf auszuzeichnen. 66 Schülerinnen und Schüler aus elf Schulen des Regierungsbezirks Düsseldorf erhielten heute Preise für ihre Wettbewerbsbeiträge zum Thema „Gemeinsam in Frieden leben“.

Ministerin Löhrmann: „Der Europäische Wettbewerb ist der älteste Kinder- und Jugendwettbewerb in der Bundesrepublik Deutschland. In Bildern, Texten, Liedern, Filmen oder medialen Beiträgen setzen sich die Kinder und Jugendlichen kreativ mit europäischen Themen auseinander. Ich gratuliere allen Schülerinnen und Schülern des Regierungsbezirks Düsseldorf zu ihren vielfältigen Beiträgen, mit denen sie die Jury überzeugen konnten.“

Der Europäische Wettbewerb wird seit 1953 länderübergreifend ausgerichtet. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Auswärtigen Amt gefördert. Der im Jahresturnus durchgeführte Wettbewerb richtet sich an alle Klassenstufen und Schularten. Das Land NRW nimmt zum vierten Mal teil. Insgesamt reichten in diesem Jahr über 2.100 Schülerinnen und Schüler aus über 70 Schulen in Nordrhein-Westfalen Beiträge ein. 51 Schulen wurden mit Preisen geehrt, drei Schulen erhielten jeweils einen Preis im angeschlossenen eTwinning-Wettbewerb, bei dem Schulen in Europa gemeinsame digitale Projekte bearbeiten.

Die Preisverleihung an der Bischöflichen Montessori-Gesamtschule in Krefeld bildet die Auftaktveranstaltung für die Preisträgerinnen und Preisträger des Regierungsbezirks Düsseldorf. Weitere Siegerehrungen für die Preisträgerinnen und Preisträger der anderen Regierungsbezirke finden zwischen dem 20. Mai und dem 16. Juni statt.

Diese Pressemitteilung als pdf-Datei

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf