Logo Ministerium für Schule und Weiterbildung

Regionale Bildungsnetzwerke

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Regionale Bildungsnetzwerke

RBN-Karte

"Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen." Um Kinder und Jugendliche gemeinsam zu unterstützen, bedarf es einer guten Zusammenarbeit zwischen den Schulen und zwischen Schulen und Jugendämtern, Bibliotheken, Museen, Kirchen, Volkshochschulen und anderen Einrichtungen in der Region. Gute Kooperation braucht Koordination. Deshalb hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung mit 50 von 53 Kommunen Kooperationsvereinbarungen getroffen. Ziel der Vereinbarungen ist es, alle kommunalen, schulaufsichtlichen und gesellschaftlichen Kräfte vor Ort zur Unterstützung von Schulen zu bündeln.

Beispiele für die Basisverträge zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen und einer Stadt bzw. einem Kreis finden Sie hier:

Regionale Bildungsnetzwerke unterstützen die Idee eines ganzheitlichen Bildungsverständnisses, indem sie über Altersgrenzen hinweg schulisches und außerschulisches Lernen in den Mittelpunkt stellen. Durch die systematische Kooperation der Bildungs-, Erziehungs- und Beratungssysteme im Sozialraum, in der Stadt und in der Bildungsregion gelingt eine kohärente Förderung von Kindern und Jugendlichen. Regionale Bildungsnetzwerke ermöglichen wirksame und effiziente Formen der Kommunikation und Kooperation zwischen Schulen und ihren Bildungspartnern vor Ort, zwischen Kommunen und Schulaufsicht.

In allen Regionen werden dafür drei Gremien geschaffen: Die Regionale Bildungskonferenz, der Lenkungskreis und das Regionale Bildungsbüro bilden die Strukturen der Bildungsnetzwerke. Mit den Regionalen Bildungsnetzwerken haben das Land Nordrhein-Westfalen und Kommunen und Kreise die Chance, mit Blick auf die regionalen Bedarfe miteinander zu kooperieren und eine ganzheitliche Bildungsstrategie zu entwickeln. Dass dieses gut gelingt, belegt die Auswertung von Evaluationsberichten aus 35 Bildungsregionen mit über fünf Jahren Erfahrung. Die Expertise von Prof. Rolff „Auswertung der Evaluationen und Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Regionalen Bildungsnetzwerke in NRW“ finden Sie hier

Weitere Informationen zu den Regionalen Bildungsnetzwerken und der Arbeit vor Ort finden Sie hier

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Cornelia Stern, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW,
M: cornelia.stern@msw.nrw.de,Tel. 0211 5867 3606

Bei Rückfragen zum Webangebot wenden Sie sich bitte an:
Alexander Pitzschler, Medienberatung NRW
M: mailto:pitzschler@medienberatung.nrw.de, Tel. 0211 27404 2138

Seite zuletzt geprüft und aktualisiert: 15. November 2016

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2016 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf