Nahaufname eines Blasinstruments auf dem die Hände eines Kindes zu erkennen sind.

Schulversuch „NRW-Musikprofil-Schule“

Der Schulversuch soll dazu beitragen, musikalisch talentierte Kinder und Jugendliche in ihren individuellen musikalischen Fähigkeiten bis hin zum Exzellenzniveau zu fördern und ihnen gleichzeitig eine optimale allgemeine Schulausbildung zu ermöglichen.

Der Schulversuch „NRW-Musikprofil-Schule“ soll dazu beitragen, musikalisch talentierte Kinder und Jugendliche in ihren individuellen musikalischen Fähigkeiten bis hin zum Exzellenzniveau zu fördern und ihnen gleichzeitig eine optimale allgemeine Schulausbildung zu ermöglichen.

Die inhaltlichen Eckpunkte und Anforderungen an Schulen und Schulträger finden Sie im Ausschreibungstext.

Antragsteller für die Aufnahme in den Schulversuch NRW-Musikprofil-Schule ist der jeweilige Schulträger in Zusammenarbeit mit der sich bewerbenden Schule.

Formlose Bewerbungen mit einer ausschreibungsbezogenen Kurzdarstellung des musikalischen Schwerpunkts der Schule richten Sie bitte

bis zum 15. Dezember 2020

an

christiane.strucken-paland[at]msb.nrw.de

Ein Beschluss der Schulkonferenz zur Teilnahme am Schulversuch kann gegebenenfalls nachgereicht werden. Für Beratungen zum Schulversuch „NRW-Musikprofil-Schule“ stehen als fachliche Ansprechpersonen der Bezirksregierungen wilfried.bentgens[at]brd.nrw.de (Herr LRSD Dr. Bentgens) (Regierungsbezirke Detmold, Düsseldorf und Münster) sowie martina.galilea[at]bezreg-koeln.nrw.de (Frau LRSD‘in Galilea) (Regierungsbezirke Arnsberg und Köln) zur Verfügung.