[21.01.2021] Start der Videokonferenzoption im LOGINEO NRW Messenger

>>>>>>>>>> Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Sie darüber informieren zu können, dass das Ministerium für Schule und Bildung allen öffentlichen Schulen, Ersatzschulen und den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) ab sofort den kostenfreien LOGINEO NRW Messenger zusätzlich mit einer Videokonferenzoption zur Verfügung stellt.

Damit besteht für alle Schulen und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, diesen zusätzlichen Dienst des Landes in Anspruch zu nehmen. Auch für dieses Angebot übernimmt das Land die Kosten für die Einrichtung und den Betrieb. Mit der Erweiterung des LOGINEO NRW Messengers um die Videokonferenzoption ist es gelungen, einen weiteren Baustein für einen digitalen Unterricht zur Verfügung zu stellen.

LOGINEO NRW Messenger mit integrierter Videokonferenzoption ist ein Projekt des Ministeriums für Schule und Bildung mit Unterstützung der Medienberatung NRW.

Mit der in den LOGINEO NRW Messenger integrierten Videokonferenzoption werden die Schulen noch stärker bei Phasen des Distanzunterrichts unterstützt. Damit kann zielgerichteter kommuniziert und auch ein individuelleres Feedback gegeben werden.

Lehrerinnen und Lehrer können Chaträume erstellen, andere Personen zu Konferenzen einladen und die Video- und Telefonieoption des Gruppenchats starten. Sobald eine Videokonferenz gestartet wurde, können sich andere Personen aus dem gleichen Chatraum, zum Beispiel Schülerinnen und Schüler, einwählen und in Sprach- und Videokonferenzen miteinander kommunizieren. So können etwa Fragen zu Aufgaben schnell und einfach beantwortet werden.

Bei der digitalen Kommunikation sind der Datenschutz und die Datensicherheit von Kindern und Jugendlichen sowie von Lehrkräften besonders wichtig. Die Kommunikation bei Videokonferenzen im LOGINEO NRW Messenger erfolgt verschlüsselt.

Die Videokonferenzoption im LOGINEO NRW Messenger kann mit dem Smartphone, dem Tablet oder einem Laptop bzw. PC genutzt werden. Sie funktioniert auf allen verbreiteten Betriebssystemen (iOS, Android, Windows, macOS, Linux), die mit gängigen aktuellen Browsern ausgestattet sind. Dadurch ist die Videokonferenzoption auf allen Endgeräten nutzbar.

Übersicht über die Funktionen des LOGINEO NRW Messengers:

  • unkomplizierte und schnelle Kommunikation über Sprach- und Videokonferenzen 
  • Verschlüsselung der Kommunikation in Sprach- und Videokonferenzen 
  • geschlossenes System für die Kommunikation zwischen Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern
  • Start einer Videokonferenz mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern nur durch die jeweilige Lehrkraft möglich
  • Teilen von Bildschirmpräsentationen, Dokumenten, Bilder und Videos
  • Nutzung als App und im Web möglich, also mit verschiedenen Browsern, Betriebssystemen, Tablets und Smartphones

Um Schulen bei der Einführung und Nutzung der Erweiterung zu helfen, steht eine Kurzanleitung zur Verfügung, die Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schülern bei der Nutzung der Videokonferenzoption hilft. Darüber hinaus stehen für eine zielgerichtete und effiziente Bearbeitung von Problemen ein Supportformular und für eine persönliche Unterstützung auch die Medienberaterinnen und Medienberater zur Verfügung.

Zur Nutzung der Videokonferenzoption wird ein Zugang zum LOGINEO NRW Messenger benötigt. Dieser kann kostenfrei, auch unabhängig vom Hauptsystem, der Schulplattform LOGINEO NRW und dem Lernmanagementsystem LOGINEO NRW LMS online unter www.logineo.nrw.de beantragt werden. Zur Nutzung des LOGINEO NRW Messengers und seiner Videokonferenzoption wird keine Telefonnummer benötigt, es genügt ein internetfähiges Endgerät.

Zu den Beschlüssen der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 19. Januar 2021 und deren Folgen für den Schulbereich in Nordrhein-Westfalen werde ich mich mit einer gesonderten Schulmail an Sie wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

<<<<<<<<<< Ende der SchulMail des MSB NRW <<<<<<<<<<

Diese Nachricht wurde Ihnen im Auftrag des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSB NRW) übermittelt.

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich an Herrn Nico  Battistini,  nico.battistini[at]msb.nrw.de, 0211-5867-3142

HINWEIS: Falls vorhandene Links in dieser Nachricht nicht richtig angezeigt werden, sollten Sie diese kopieren und in die Adresszeile des Browsers einfügen.