Prävention gegen Missbrauch und Gewalt an Kindern für die Grundschulen in NRW

Aktionkinderschutz e.V. ist eine Organisation, die pädagogisch hochwertiges Präventions-Lehrmaterial gegen Missbrauch und Gewalt bereitstellt und sich seit 2005 bundesweit für die Präventionsarbeit gegen Kindesmissbrauch stark macht. Der Verein stellt Unterrichtsmaterial zur Verfügung und ermöglicht so Präventionsunterricht an regionalen, Landes- und bundesweiten Grundschulen.

Nahaufnahme von Präventions-Lehrmaterial gegen Missbrauch und Gewalt
(c) Aktionkinderschutz e. V.

Ziel ist es, dass Prävention gegen Missbrauch und Gewalt auch als grundsächliches Lehrangebot im Lehrplan der Grundschulen aufgenommen wird. Nur so kann gewährleistet werden, dass alle Kinder erreicht werden und auch das Umfeld der Kinder sensibilisiert werden kann.

Das Lehrmaterial besteht aus den Büchern „Lisa entdeckt die Welt“ und „Paul entdeckt die Welt“. Die Lehr- und Lernmethode ist leicht vermittel- und umsetzbar. Zu diesen Präventionsbüchern gibt es einen pädagogischen Leitfaden und eine ausführliche Arbeitsmappe.

Gerade durch die derzeitige Corona Pandemie dürfte sich die, in manchen Familien ohnehin brisante Situation, noch deutlich verschärft haben. So warnt das BKA bereits jetzt schon vor einem deutlich höheren Dunkelfeld von Kindesmissbrauch und Gewalt als in den Jahren zuvor.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage www.aktionkinderschutz.de