Kurzgeschichten-Wettbewerb im Rahmen der Fabula Est 2021

Junge Schreibtalente finden und fördern, das ist ein großes Bestreben des Hybrid Verlags. Aus diesem Grund findet im Rahmen der Fabula est 2021 ein Kurzgeschichten-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen zehn und 16 Jahren statt.

Terminhinweis zum Wettbewerb "Fabula Est 2021"
(c) Fabula Est

Das Motto des Wettbewerbs lautet: „Fantastik ist überall“. Nur eine Bedingung gilt als Kriterium für das Thema der Geschichte: ein fantastisches, nicht alltägliches Element muss eine größere Rolle spielen und der Text damit den Genres Fantasy, Science-Fiction, Horror oder Mythologie zuordenbar sein.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Fabula est 2021 statt. Je Altersklasse werden die Verfasser der besten zehn Geschichten zu dieser Veranstaltung eingeladen. Dort werden auch die Sieger in den Altersklassen gekürt. Die beste Geschichte aus jeder Altersklasse wird im Rahmen der Veranstaltung auch vorgelesen.

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2021.

Alle wichtigen Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie hier.