Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler startet in eine neue Spielrunde

Mit einem online-basierten Planspiel ein fiktives Unternehmen gründen – das können Jugendliche ab Klasse 9 im Rahmen des Deutschen Gründerpreises für Schülerinnen und Schüler ausprobieren. 

Logo des "Deutschen Gründerpreises"
(c) Deutscher Gründerpreis

Mit einem online-basierten Planspiel ein fiktives Unternehmen gründen – das können Jugendliche ab Klasse 9 im Rahmen des Deutschen Gründerpreises für Schülerinnen und Schüler ausprobieren.

In Teams erarbeiten sie einen Businessplan inklusive Vertriebs- und Marketingstrategie. Da alle Aufgaben digital bearbeitet werden können, ist die Teilnahme am Wettbewerb auch zu Corona-Zeiten möglich.

Lehrkräfte können das Existenzgründer-Planspiel in den Unterricht einbinden, unterstützende Materialien stehen auf der Website zur Verfügung.

Bis Februar 2021 können sich Jugendliche ab Klasse 9 für die Teilnahme bewerben. Die Spielphase läuft von Januar bis Mai 2021.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.dgp-schueler.de