Logo Ministerium für Schule und Bildung

Jahresrückblick 2019

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Jahresrückblick 2019

Jahresrückblick 2019 von Schulministerin Yvonne Gebauer

Loading the player ...

© MSB NRW

"Noch wenige Stunden, dann ist das Jahr 2019 Geschichte. Und es steht ein besonderer Jahreswechsel an, nämlich: Wir treten ein in ein neues Jahrzehnt. Was die 2020er Jahre für uns alle bereithalten, das wissen wir nicht. Aber so wie jeder für sich ganz persönlich die Zukunft plant, hat natürlich auch die Landesregierung die schulpolitischen Weichen in vielen Bereichen neu gestellt.

Auch im Jahr 2019 sind wir im Bildungsland NRW schulpolitisch wieder entscheidende Schritte vorangekommen. Viele Entscheidungen, Maßnahmen, und Ausgestaltungen unserer Reformen reichen weit in das kommende Jahrzehnt hinein. Und zuerst kommt da sicherlich vielen der Wechsel zum G9 in den Sinn: Nach gerade mal zwei Jahren konnten wir im August den Startschuss für das neue G9 in den Schulen geben – und unsere Schulen nun endlich wieder in Ruhe arbeiten. Aber in diesem, nun bald vergangenen Jahr ist noch einiges mehr passiert: Wir haben die Inklusion neu ausgerichtet; wir haben ein drittes Maßnahmenpaket zur Lehrkräftegewinnung geschnürt; wir haben die ersten Talentschulen und die digitale Lernplattform LOGINEO NRW an den Start gebracht; wir haben den Digitalpakt des Bundes bei uns hier in Nordrhein-Westfalen umgesetzt; wir haben in der Ruhrkonferenz Projekte zur Chancengerechtigkeit und Talentförderung entwickelt; wir haben die Einführung der Fächer Wirtschaft und Informatik für alle Schulformen auf den Weg gebracht; und wir haben Aktionspläne zum großen Thema Schwimmen und zur Gewaltprävention aufgelegt.

Das alles haben wir natürlich nicht alleine geschafft, sondern nur durch Teamwork mit den verschiedenen relevanten Akteuren in unserem Bildungssystem: Den Lehrerinnen und Lehrern, Schulleitern und allen anderen Menschen, die sich an und für unsere Schulen engagieren. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken. Sie alle halten unter teilweise schwierigen Bedingungen das System am Laufen und sorgen dafür, dass unsere Schülerinnen und Schüler beste Bildung bekommen. Vielen Dank für Ihr Engagement und die hervorragende Arbeit für die Zukunft unserer Kinder! Und unser Blick ist auch weiterhin nur nach vorne gerichtet: Wir arbeiten weiter an bester Bildung für unsere Schülerinnen und Schüler, aber natürlich auch an besseren Bedingungen für unsere Lehrerinnen und Lehrer.

Neben vielen künftigen Projekten liegt mir bereits heute die Fertigstellung der Agenda zur Stärkung der Beruflichen Bildung besonders am Herzen. Viel zu oft stand in der Vergangenheit die Berufliche Bildung im Schatten der Akademischen Bildung. Und deshalb wird die Berufliche Bildung im kommenden Jahr eins von vielen Schwerpunktthemen unserer Arbeit sein. Wir werden Sie hier und auf allen anderen Informationskanälen darüber wie gewohnt unterrichten.

Doch jetzt wünsche ich Ihnen allen einen guten Start ins neue Jahr 2020. Rutschen Sie gut rüber und ich freue mich auf viele Begegnungen und den Austausch mit Ihnen!

Herzliche Grüße aus dem
Schulministerium hier in Düsseldorf."

 

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf