Logo Ministerium für Schule und Bildung

lyrix – Bundeswettbewerb für junge Lyrik

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

lyrix – Bundeswettbewerb für junge Lyrik

 (© cc lyrix e.V.)

(© cc lyrix e.V.)

Welche Ziele verfolgt der Wettbewerb?

lyrix fördert Nachwuchslyrikerinnen und Nachwuchslyriker und vermittelt Jugendlichen aktuelle Lyrik als eigene Ausdrucksform, richtet Schreibwerkstätten aus, veranstaltet Lesungen, etwa auf den Buchmessen in Frankfurt und Leipzig und fördert den Austausch mit der jungen Lyrikszene. Zu den Monatsthemen stellt lyrix im Internet Begleitmaterialien für den Unterricht bereit. Sie sollen als Hilfe und Inspiration dienen, zeitgenössischer Lyrik auch im schulischen Rahmen zu begegnen.

Wer veranstaltet den Wettbewerb?

lyrix e.V.

Wer fördert den Wettbewerb?

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Wer kann am Wettbewerb teilnehmen?

Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren haben die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und online einzureichen.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Monatlich können Jugendliche Gedichte zu wechselnden Themen schreiben und online einreichen, Einsendeschluss ist jeweils Monatsende. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen je ein zeitgenössisches Gedicht sowie ein Museumsexponat. Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinnerinnen und -gewinner ausgewählt, aus allen Monatsgewinnerinnen und -gewinnern am Ende eines Jahres 12 Jahresgewinnerinnen und -gewinner.

Welche Anerkennungen und Preise gibt es?

Als Preis erwartet die Jahresgewinnerinnen und -gewinner eine literarische lyrix-Reise nach Berlin. Auf ihr finden die alljährliche Preisverleihungen statt, dort treffen junge Nachwuchslyrikerinnen und -lyriker aufeinander und nehmen gemeinsam am literarischen Rahmenprogramm teil: Sprechtraining im Deutschlandradio, Performance-Workshop und Schreibwerkstatt im Literarischen Colloquium Berlin am Wannsee, Lesungen rund um das Berliner poesiefestival und vieles mehr. Außerdem werden sie mit ihren Texten in der jährlich zur Frankfurter Buchmesse erscheinenden lyrix-Anthologie veröffentlicht.

Wer ist Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für Nordrhein-Westfalen?

lyrix e.V.
c/o Deutschlandradio
Raderberggürtel 40
50968 Köln

Carolin Kramer
Tel. 176 43481760
carolin.kramer@bw-lyrix.de

Wo erhält man weitere Informationen?

bundeswettbewerb-lyrix.de

facebook.de/lyrix.wettbewerb

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf