Logo Ministerium für Schule und Weiterbildung

Go Ahead – Es ist Dein Kopf

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Go Ahead – Es ist Dein Kopf

 (© Unfallkasse NRW)

(© Unfallkasse NRW)

Welche Ziele verfolgt der Wettbewerb?

Schulwettbewerb zum Thema Sicherheit im Verkehr/Sicheres Radfahren

Wer veranstaltet den Wettbewerb?

Unfallkasse NRW

Wer fördert den Wettbewerb?

Unfallkasse NRW und Ministerium für Schule und Weiterbildung

Wer kann am Wettbewerb teilnehmen?

Mitmachen können Schulen aller Schulformen ab Klasse 5 aus Nordrhein-Westfalen.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Jährliche Ausschreibung. Start ist jeweils Ende Februar/Anfang März; Einsendeschluss ist jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen.

Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer (bzw. jede Teilnahmegruppe) muss durch eine Lehrkraft o. ä. als Projektleiterin bzw. Projektleiter (=Einreichender) vertreten werden. Eingereicht werden können eine Kurzgeschichte, ein Songtext/Song, eine Fotostory oder ein Videoclip. Unter einem jährlich wechselnden Motto müssen die Beiträge zumindest sinngemäß bestimmt Begriffe abbilden.

Welche Anerkennungen und Preise gibt es?

Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen lobt Preisgelder im Gesamtwert von 4.000 Euro aus (in zwei Kategorien jeweils 1.000 Euro für den 1., 650 Euro für den 2. und 350 Euro für den 3. Preis). Außerdem vergibt die ZNS - Hannelore Kohl Stiftung für schädelhirnverletzte Menschen einen Preis in Höhe von 500 Euro für eine besonders engagierte Lehrkraft.

Wer ist Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für Nordrhein-Westfalen?

Wettbewerbsbüro Go Ahead
Tel. 0221 258 21 77
info@go-ahead-wettbewerb.de

Wo erhält man weitere Informationen?

www.go-ahead-wettbewerb.de

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2017 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf