Logo Ministerium für Schule und Bildung

YES! - Young Economic Summit

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

YES! - Young Economic Summit

Das YES! (URL: https://www.young-economic-summit.org/mitmachen/) ist der größte deutsche Wettbewerb rund um wirtschaftliche und gesellschaftliche Fragen für Schülerinnen und Schüler der 10. - 12. Klassenstufe und steht seit 2015 unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (Frau Ministerin Zypries führte bisher jedes Jahr die feierliche Preisverleihung im BMWi durch, vgl. YES!-Preisverleihung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie auf YouTube: https://youtu.be/Zkv-TP1zGvU)).

Im Rahmen des YES! erarbeiten Ihre Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich Lösungsideen für aktuelle ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Herausforderungen und stellen diese beim Regionalfinale West in Essen und ggf. beim Bundesfinale in Hamburg der Öffentlichkeit vor. Unterstützt werden sie dabei von ihrer Lehrkraft und von Forschenden renommierter Forschungsinstitute. In der Region West durch Forschende des RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen und des Instituts für Wirtschaftspolitik an der Uni Köln.

Bis zum 25. Februar können sich noch insgesamt sechs Schülerteams (Vergabe nach Anmeldungseingang) der Klassenstufen 10-12 anmelden die ihre Schule und ihr Bundesland beim Wettbewerb repräsentieren möchten.

Am welchen Themen können die Schülerinnen und Schüler arbeiten?

In der Region „West“ (Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen & Bremen) bieten wir mit unseren wissenschaftlichen Partnern, dem RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung aus Essen und dem Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln (IWP) folgende Themen (URL: https://www.young-economic-summit.org/topics-2018/?lang=en) für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler an:

  • Mit Weiterbildung fit für den technologischen Wandel / All set to tackle technological change with further training!?
  • Akzeptanz von Flüchtlingen im lokalen Umfeld / Acceptance of Refugees in the local Environment
  • Macht’s Migration möglich? Zuwanderung im Kontext von Fachkräftemangel und demografischem Wandel. / Migration matters – Immigration in the context of skill shortage and demographic change
  • Wie kann man die Wirtschaft in afrikanischen Entwicklungsländern stärken? / How to Strengthen the Economy in African Developing Countries?
  • Energiespeicherung – Chancen, Herausforderungen und Stand der Dinge. / Energy Storage – Opportunities, Challenges and State of the Art
  • Die Ökonomie des Fleischkonsums / The Economics of Meat Consumption
  • Neue Wege für eine zukunftsfeste und generationsgerechte Pflege? / New Ways for a Future-proof and Generation-appropriate Care
  • Transaktionen über das Internet – Wie kann Vertrauen aufgebaut werden? / Transactions via the Internet – How Can Trust be Built?
  • Digitalisierung und neue Formen der Preisdifferenzierung – Wie steht’s um die gesellschaftliche Akzeptanz? / Digital Transformation and New Forms of Price Differentiation – What about Social Acceptance?

Einen persönlichen Eindruck vom YES! können Sie auch durch unseren Rückblick auf das YES! Finale 2017 (YouTube: https://youtu.be/lhYBXMP-530) und die YES!-Preisverleihung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (YouTube: https://youtu.be/Zkv-TP1zGvU) gewinnen. Unser Jahresrückblick 2017 kommt ebenfalls gerade aus dem Schnitt und ist hier zu finden: https://youtu.be/kk3h4tyKN0k

Alle Informationen zum YES! und zur Anmeldung finden Sie auch unter:

https://www.young-economic-summit.org/mitmachen/

Hier geht es zum aktuellen Flyer und zur Themenübersicht des YES! 2018.

Was gibt es für die Schulen & Teams zu gewinnen?

Neben der Arbeit mit Forschenden aus den führenden wirtschaftswissenschaftlichen Think-Tanks in Deutschland und spannender Projektarbeit an drängenden gesellschaftlichen Problemen werden die Gewinnerteams- und schulen mit 18.000 Euro an Preis- und Projektgeldern belohnt und haben die Chance Ihre Lösungsvorschläge auf Augenhöhe mit Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu diskutieren und umzusetzen.

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf