Logo Ministerium für Schule und Bildung

Deutsche SchülerAkademie

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Deutsche SchülerAkademie

 (© Bildung & Begabung gGmbH)

(© Bildung & Begabung gGmbH)

Welche Themen werden auf der Akademie behandelt und welche Ziele sollen verfolgt werden?

Das Kursangebot bietet ein breites Spektrum aus Naturwissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften wie auch aus Formalwissenschaften (wie z.B. Mathematik). Zusätzlich fördert die Akademie kursübergreifende Musik und weitere Aktivitäten, wie Sport, Theater, Schach u.a. intellektuelle und soziale Fähigkeiten. Neben dem fachlich-intellektuellen Gewinn steht die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmenden im Mittelpunkt: 16 Tage mit anderen Jugendlichen gleicher Befähigung zu verbringen, bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich selbst über die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten bewusst zu werden, die eigenen Grenzen zu erkennen und über sie hinauszuwachsen sowie zu erkennen, dass auch andere Menschen gibt, die ähnliche Befähigungen vorweisen können, und mit ihnen gemeinsam Lösungswege zu finden.

Wer veranstaltet die Akademie?

Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH, Bonn

Wer fördert die Akademie?

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung,
  • Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
  • private Mittelgeber

Wer kann an der Akademie teilnehmen?

Teilnehmen können Jugendliche mit hoher Leistungsfähigkeit und Motivation, breit gefächertem Interesse und der Offenheit für Neues. Sie müssen weiter ihren Wohnsitz in Deutschland haben und einen Schulzweig besuchen, der zur allgemeinen Hochschulreife führt. Jugendliche mit Wohnsitz im Ausland sind ebenfalls teilnahmeberechtigt, sofern sie im Ausland eine Schule besuchen, die zum deutschen Abitur führt. Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen sie sich im 10. oder 11. Schuljahr befinden, wenn Sie das Abitur im 12. Schuljahr ablegen, oder im 11. oder 12. Schuljahr sein, wenn sie das Abitur im 13. Schuljahr ablegen.

Bis Ende März jeden Jahres gehen von den Schulen Vorschläge von geeigneten Schülerinnen und Schülern zur Teilnahme ein, Interessierte können sich auch selbst bewerben.

Im März können die Vorgeschlagenen angeben, an welchem Kurs sie teilnehmen wollen (Hauptwunsch und bis zu vier Alternativen).

Im April erfolgt die Auswahl der Teilnehmenden und deren Zuteilung zu einem Kurs ihrer Wahl. Anfang Mai erhalten die Bewerberinnen und Bewerber eine Benachrichtigung über den Ausgang. Derzeit erreichen uns doppelt so viele Bewerbungen wie Plätze verfügbar sind.

Wie läuft die Akademie ab?

Die Akademien finden innerhalb der Sommerferien des jeweiligen Standorts statt und dauern 16 Tage. An einem typischen Akademietag wechseln sich Kursarbeit (morgens, nachmittags) und kursübergreifende Aktivitäten (mittags, abends) ab. Zu den Höhepunkten zählen der Exkursionstag, die Kursrotation und das öffentliche Abschlusskonzert der Teilnehmenden.

Welche Kosten entstehen für die Schülerinnen und Schüler?

Die Eigenbeteiligung an den Kosten beträgt aktuell (2018) 595,00 Euro. Sie kann in Abhängigkeit von den Einkommensverhältnissen der Familie auf Antrag ermäßigt oder erlassen werden.

Wer ist Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für Nordrhein-Westfalen?

Volker Brandt
Deutsche SchülerAkademie
Bildung & Begabung gGmbH
Kortrijker Str. 1
53177 Bonn

Tel. 0228 95915-40
E-Mail: info@deutsche-schuelerakademie.de

Wo erhält man weitere Informationen?

www.deutsche-schuelerakademie.de

 

Alle Angaben nach Informationen des Akademieveranstalters.

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf