Logo Ministerium für Schule und Bildung

Tagung „Handlungsfelder der Schulaufsicht“ am 19./20.01.2017 in Soest

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Tagung „Handlungsfelder der Schulaufsicht“ am 19./20.01.2017 in Soest

Nach dem im Juli 2016 vorgelegten Gutachten von Bogumil/Fahlbusch/Kuhn zur „Weiterentwicklung der Schulaufsicht des Landes NRW“ sollte die Tagung in der QUA-LiS in Soest einen Beitrag leisten, die neu erwachte Debatte um schulaufsichtliche Kernaufgaben zu vertiefen. Über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Schulaufsicht, aus Gewerkschaften und Verbänden und aus dem Bereich kommunaler Schulträger beteiligten sich. Referate und Workshops begleiteten und förderten die lebhafte Diskussion.

Inhaltsverzeichnis

1.     Vorwort

2.     Tagungsprogramm

3.     Manuskripte der Vorträge der Referenten:

         3.1    Herr Professor Oelkers: „Braucht die Schulaufsicht eigentlich Schulen?“,

         3.2    Herr Dr. Heinemann: „Schulaufsicht in der Schulreform nach PISA“,

         3.3    Herr Kuhn: „Handlungsfelder und Strukturen der Schulaufsicht - eine Wechselbeziehung“,

         3.4    Herr Professor Ennuschat: „Schulaufsicht: (verfassungs-) rechtliche Rahmenbedingungen“

4.     Workshops

          4.1   Workshop 1: „Systemische Schulaufsicht oder Sicherung der Fachlichkeit - geht beides?“

               Frau Christa Kuhle (Bezirksregierung Köln),

               Herr Dr. Manfred Pulm (Dez. 43 Bezirksregierung Köln)

           4.2   Workshop 2: „Regionale Schulentwicklung - wer steuert?“

                Frau Diana Schikorra (Schulamt für den Rhein-Sieg-Kreis),

                Herr Hartmut Müller (Dez. 45 Bezirksregierung Köln)

           4.3   Workshop 3: „Generalie Inklusion: Schulaufsicht zwischen allen Stühlen?

               Frau Elisabeth Hein-Schmidt (Dez. 41 G Bezirksregierung Arnsberg),

               Herr Peter Bunse (Dez. 41 G Bezirksregierung Köln)

           4.4    Workshop 4: „Qualitätsentwicklung/Qualitätssicherung: was hat das mit uns zu tun?“

                Herr Eugen Ludwig Egyptien (QUA-LiS),

                Herr Achim Preuß (Dez. 4 Q Bezirksregierung Düsseldorf)

            4.5    Workshop 5: „Schulaufsicht und außerschulische Bildungsakteure - die Spinne im Netz?“

                  Frau Roswitha Heinz (Bezirksregierung Detmold, Servicestelle Bildungsregion OWL),

                  Frau Dagmar Kirchhoff (Schulamt für den Kreis Gütersloh)

 5.     Zusammenfassung der Podiumsdiskussion


Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf