Logo Ministerium für Schule und Bildung

[29.04.2019] Einladung zur Fachtagung in Soest am 06. Juni 2019 von 10.00 - 16.00 Uhr

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

[29.04.2019] Einladung zur Fachtagung in Soest am 06. Juni 2019 von 10.00 - 16.00 Uhr

An die
Schulleitungen
der Förderschulen, der Grundschulen, der Hauptschulen,
der Realschulen, der Gesamtschulen, der Sekundarschulen,
der Gemeinschaftsschulen, der PRIMUS-Schulen und der
Gymnasien


Nachrichtlich an die Bezirksregierungen und Schulämter
 
Betreff: Einladung zur Fachtagung in Soest am 06. Juni 2019 von 10.00 - 16.00 Uhr 


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Sie bitten, diese Einladung zur Fachtagung

„Herausforderndes Verhalten – Chancen und Perspektiven sozial-emotionaler Kompetenzentwicklung“
Donnerstag, 06. Juni 2019
von 10.00 – 16.00 Uhr
Qualitäts- und UnterstützungsAgentur NRW – Landesinstitut für Schule
Paradieser Weg 64, 59494 Soest
an Ihre Kolleginnen und Kollegen weiterzuleiten.

In der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule des Landes Nordrhein-Westfalen (QUA-LiS NRW) findet in Kooperation mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der Universität zu Köln am Donnerstag, dem 06. Juni 2019, die Fachtagung „Herausforderndes Verhalten – Chancen und Perspektiven sozial-emotionaler Kompetenzentwicklung“ statt. Die Fachtagung richtet sich an alle interessierten Schulleitungen, Lehrkräfte und weiteres pädagogisches Personal aller Schulformen der Sekundarstufe I, der Grundschulen sowie der Förderschulen.

Insbesondere Schülerinnen und Schüler mit herausforderndem Verhalten stellen eine besondere Herausforderung für Lehrkräfte und pädagogisches Personal in Schulen dar.
Zu Beginn der Tagung führen zwei Wissenschaftler mit einem fachlichen Dialog praxisnah in diese Tagungsthematik ein.
In zwei anschließenden Fachvorträgen werden einerseits die Bedeutung und pädagogischen Chancen einer konsequenten präventiven Förderung und andererseits wirksame, praktikable Möglichkeiten einer fundierten und entwicklungsbegleitenden Diagnostik aufgezeigt.
Anknüpfend daran besteht die Möglichkeit sich in verschiedenen Praxisforen mit Handlungsmöglichkeiten zur Umsetzung präventiver und intervenierender Maßnahmen im Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen im inklusiven schulischen Kontext intensiv auseinanderzusetzen, eigene Erfahrungen auszutauschen und diese zu reflektieren.
Auf einem Markt der Möglichkeiten werden darüber hinaus weitere kompetenzorientierten Unterstützungsmaßnahmen praxisnah und anschaulich präsentiert.

Das ausführliche Programm, Beschreibungen zu den Fachvorträgen und Praxisforen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

www.qualis.nrw.de/cms/HerausforderndesVerhalten


Die Anmeldephase für die Fachtagung beginnt am 29. April 2019 und endet am 17. Mai 2019.

Da nur begrenzte Teilnahmekapazitäten zur Verfügung stehen, wird um eine möglichst frühzeitige Anmeldung gebeten. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Reisekosten und Verpflegung erhalten Sie von Amts wegen.

Ich wünsche Ihnen einen interessanten, anregungsreichen Tag und einen lebendigen Austausch.

Mit freundlichen Grüßen
Mathias Richter

<<<<<<<<<< Ende der Schulmail des MSB NRW <<<<<<<<<<


Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an Frau Cordula Royé, cordula.royé@qua-lis.nrw.de , (+49-2921-683-3026)

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf