Logo Ministerium für Schule und Bildung

[10.07.2018] Serie "Beispiele guter Praxis: nordrhein-westfälische Schulen stellen ihre int. Kontakte vor"

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

[10.07.2018] Serie "Beispiele guter Praxis: nordrhein-westfälische Schulen stellen ihre int. Kontakte vor"

An alle Schulen, die gemäß der Datenbank ILKA internationale Kontakte pflegen
 

Sehr geehrte Schulleiterin,
sehr geehrter Schulleiter,

der Datenbank ILKA (Internationale Kontakte und Partnerschaften) konnte ich entnehmen, dass Ihre Schule internationale Kontakte pflegt. Internationale Kontakte sind in der heutigen globalisierten Welt so wichtig wie nie zuvor - auch im schulischen Bereich. Daher danke ich Ihnen für Ihren Beitrag, den Sie bereits zu einer internationalen Öffnung von Schulen leisten. Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen möchte nunmehr mit den Schulen, die internationale Kontakte pflegen, eine neue Serie im Bildungsportal etablieren.

Unter der Überschrift „Beispiele guter Praxis: nordrhein–westfälische Schulen stellen ihre internationalen Kontakte vor“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen in einem kurzen Bericht darzustellen, ganz gleich welche Art von internationalen Kontakten (Schüleraustausch, Begegnungsmaßnahmen, Hilfsprojekte) Ihre Schule pflegt.

Ziel ist es, das Interesse an den vorgestellten Schulen und gleichzeitig das allgemeine Interesse an der Schaffung neuer internationaler Kontakte zu steigern. Für Sie gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, mit anderen Schulen, die ebenfalls internationale Kontakte pflegen, in Kontakt zu treten und sich zu vernetzen.

Daher bitte ich Sie um Ihre Unterstützung und hoffe auf die Zusendung Ihres Erfahrungsberichtes.

Der Bericht sollte von Ihnen oder einer Lehrkraft verfasst sein, die das dargestellte Austauschprojekt betreut hat. Selbstverständlich ist eine Unterstützung bei der Erstellung des Berichts durch Schülerinnen und Schüler, die am Projekt teilgenommen haben, wünschenswert. Der beigefügte Autorenleitfaden enthält sämtliche wichtige Hinweise zur Erstellung Ihres Erfahrungsberichtes.

Bei Interesse an einer Veröffentlichung bitte ich um Zusendung Ihres Entwurfes als Word-Dokument per E-Mail an Frau Behrens (Referat 413, E-Mail: friederike.behrens@msb.nrw.de). Redaktionelle Änderungen sind vorbehalten.

Bei Fragen können Sie sich ebenfalls direkt an Frau Behrens wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

<<<<<<<<<< Ende der Schulmail des MSW NRW <<<<<<<<<<

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail an Friederike Behrens, friederike.behrens@msb.nrw.de, (0211)5867-3779
 

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf