Logo Ministerium für Schule und Bildung

[12.06.2018] mBook Gemeinsames Lernen - mit einem digitalen Schulbuch Inklusion im Fachunterricht Geschichte gestalten

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

[12.06.2018] mBook Gemeinsames Lernen - mit einem digitalen Schulbuch Inklusion im Fachunterricht Geschichte gestalten

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der Auftaktkonferenz »Digitaloffensive Schule NRW« im Regierungsbezirk Arnsberg wurde das multimediale Schulbuch „mBook Geschichte für das gemeinsame Lernen in NRW“ (mBook GL) erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Die Präsentation war gleichzeitig der Startschuss dafür, dass ab sofort alle Schulen in NRW (Sekundarstufe I) das multimediale Schulbuch im Unterricht kostenfrei einsetzen können.
Digitale Schulbücher bieten Chancen für das Lernen und Lehren:

Sie unterstützen nicht nur die Kompetenzentwicklung von Schülerinnen und Schülern, sondern wirken sich auch positiv auf die Motivation der Lernenden aus. Dies gilt insbesondere aufgrund der gebotenen zahlreichen Möglichkeiten, die normalerweise nicht zwischen zwei Buchdeckel passen (Lehrvideos, Animationen, interaktive Übungsaufgaben, Audiodateien,…).

Der Grundgedanke des mBook GL ist das differenzierte Lernen am gemeinsamen Gegenstand. Dafür wurde das bestehende mBook NRW mit einer "Magic Toolbar" erweitert. Dieses Werkzeug ermöglicht es Lernenden genau die Hilfe zu bekommen, die sie benötigen. Die Bandbreite der Unterstützung reicht von technischen Rezeptionshilfen (eingesprochene Texte als Audios, Übersetzungsfunktion für zahlreiche Sprachen, alternative Schriftart, Einstellungen der Seitenhintergründe und Helligkeitsvarianten) über ein Auswahlmenü für Textkomplexitäten bis hin zu neuen inhaltlichen Herangehensweisen, z. B. in Form personalisiert erzählender Animationsvideos. Weitere Unterstützung bieten 15 neue Kapitel, die Inklusion und Exklusion zum fachlichen Inhalt machen, sowie Lehrerhinweise für die Gestaltung des Gemeinsamen Lernens im Unterricht.

Das mBook GL ist das erste multimediale Schulbuch, das vom Schulministerium für die Sekundarstufe I am Gymnasium zugelassen worden ist. Andere Schulformen können das mBook GL nutzen, wenn sie es als ergänzendes Medium im Unterricht einsetzen. Aufgrund der Differenzierungsmöglichkeiten die das mBook GL bietet, ist es für alle Schulformen eine große Hilfestellung.

Das mBook Gemeinsames Lernen ist über das Portal Digitale Schule NRW — das Portal für multimediales Lernen im Internet erreichbar.

Die Adresse lautet: https://digitale-schule.nrw

Sie können Ihre Schule dort für die Nutzung der digitalen Lehr- und Lernangebote registrieren und kostenfreie Nutzungslizenzen für das mBook GL erhalten. Informationen zum Vorgehen finden Sie auf der Registrierungsseite des Portals in einem kurzen Video.

Mit freundlichen Grüßen
Mathias Richter


 

<<<<<<<<<< Ende der Schulmail des MSW NRW <<<<<<<<<<

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an Frau Jennifer Huntgeburth, jennifer.huntgeburth@msb.nrw.de, (0211)5867-3115

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf