Logo Ministerium für Schule und Bildung

04.12.2017]Einladung zur Teilnahme an der Befragung der Bildungsberichterstattung Ganztagsschule NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

04.12.2017]Einladung zur Teilnahme an der Befragung der Bildungsberichterstattung Ganztagsschule NRW

An alle
offenen und gebundenen Ganztagsschulen
des Primarbereiches und der Sekundarstufe I
Förderschulen mit den Förderschwerpunkten
Lernen, Sprache sowie Emotionale und soziale Entwicklung

nachrichtlich: An die Bezirksregierungen und Schulämter

 
Betreff: Einladung zur Teilnahme an der Befragung der Bildungsberichterstattung Ganztagsschule NRW 

Sehr geehrte Schulleiterin, sehr geehrter Schulleiter,

mit dem Ziel, einen Beitrag zur Weiterentwicklung von Ganztagsschulen in Nordrhein-Westfalen zu leisten, werden im Rahmen der Bildungsberichterstattung Ganztagsschule NRW (BiGa NRW) seit einigen Jahren wissenschaftliche Befragungen in Ganztagsschulen durchgeführt. Heute möchte ich Sie einladen, sich mit Ihrer Ganztagsschule an den Befragungen der BiGa NRW zu beteiligen.

Die Teilnahme an den Untersuchungen ist freiwillig. Dennoch möchte ich Sie herzlich bitten, an der Untersuchung teilzunehmen. Mit der BiGa NRW steht uns ein Monitoring zur Qualität von Ganztagsschulen zur Verfügung, dessen Daten und Ergebnisse in die Qualitätsentwicklung von Ganztagsschulen einfließen. Mit Ihrer Unterstützung gelingt es, aktuelle Informationen zu fachlichen, personellen und organisatorischen Veränderungen und Entwicklungsbedarfen von Ganztagsschulen in NRW zu erhalten. Ziel ist es dabei auch, Sie bei der Schul- und Qualitätsentwicklung Ihrer Ganztagsschule zu unterstützen.

Die Online-Fragebögen sind für Sie ab sofort über diese Internetadresse erreichbar:

www.bildungsbericht-ganztag.de/befragungen2017

Es stehen Fragebögen für folgende Zielgruppen zur Verfügung:

1) die Schulleitung und die Ganztagskoordination (gemeinsamer Fragebogen),
2) die Lehr- und Fachkräfte,
3) die Vertreter/innen der OGS-Träger im Primarbereich

Die Fragebögen können bis zum 19. Januar 2018 direkt im Internet ausgefüllt werden. Teilnehmen können alle Schulen mit Ganztagsbetrieb im Primarbereich und in der Sekundarstufe I, d.h. offene, gebundene und erweiterte gebundene Ganztagsschulen (Förderschulen nur mit den Schwerpunkten Lernen, Sprache sowie Emotionale und soziale Entwicklung).

Eine Anmeldung Ihrer Schule zu den Befragungen ist nicht erforderlich. Bitte leiten Sie diesen Link auch an Ihre Lehr- und Fachkräfte sowie an Ihren OGS-Träger (nicht den Schulträger) weiter.

Einen besonderen Vorteil für Ihre Schule bietet das Rückmeldesystem der BiGa NRW, das Ihnen, sofern Sie als Schulleitung teilnehmen und bei ausreichender Beteiligung Ihrer Schule, schulbezogene Auswertungen zu ausgewählten Fragestellungen zur Verfügung stellt. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie auf der Projekthomepage (s.u.).
Um den unterschiedlichen Kommunikationswegen in Schulen Rechnung zu tragen, erhalten Sie parallel zu dieser E-Mail auch ein postalisches Anschreiben von den durchführenden Instituten: dem Institut für soziale Arbeit e.V. (ISA e.V.), dem Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut/Technische Universität Dortmund, und der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW). Diesem Anschreiben können Sie weitere Informationen zur Teilnahme an der Untersuchung entnehmen.

Für Rückfragen stehen Ihnen die folgenden Mitarbeiterinnen der beteiligten Institute gerne zur Verfügung:

Ramona Steinhauer (ISA e. V.)
ramona.steinhauer@isa-muenster.de
Tel.: 0251/200799-48

Dr. Julia Weischenberg (DJI/TU Dortmund)
julia.weischenberg@tu-dortmund.de
Tel.: 0231/755-5552

Simone Menke (QUA-LiS NRW)
simone.menke@qua-lis.nrw.de
Tel.: 02921/683-3012

Allgemeine Informationen zum Projekt finden Sie unter www.bildungsbericht-ganztag.de. Die BiGa NRW wird gefördert durch das Ministerium für Schule und Bildung und das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.


Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter


<<<<<<<<<< Ende der SchulMail des MSB NRW <<<<<<<<<<

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an Frau Ramona Steinhauer, ramona.steinhauer@isa-muenster.de

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf