Logo Ministerium für Schule und Bildung

[25.09.2017] Aktuelle Regelungen und Informationen zum Eignungs- und Orientierungspraktikum im Lehramtsstudium

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

[25.09.2017] Aktuelle Regelungen und Informationen zum Eignungs- und Orientierungspraktikum im Lehramtsstudium

An alle
Schulen in NRW und an alle Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung

nachrichtlich:
An die Bezirksregierungen
An die Ersatzschulträger
An die Schulämter


Betreff: Aktuelle Regelungen und Informationen zum Eignungs- und Orientierungspraktikum im Lehramtsstudium


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit den Änderungen im Lehrerausbildungsgesetz 2016 ist das dem Studium vorgelagerte Eignungspraktikum (EP) ersatzlos entfallen. Das ursprüngliche Orientierungspraktikum (OP) im Rahmen des lehramtsbezogenen Bachelor-Studiengangs wurde zu einem Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) erweitert. Mit der Verlängerung dieses ersten universitären Praxiselements auf 25 Tage wird auch den Aufgaben der Eignungsreflexion der Studierenden Rechnung getragen.
Erweiterte Regelungen zur Neuausrichtung des EOP sind in der Neufassung des Praxiselementeerlasses vom 15. Dezember 2016 (Nr. 2 Abs. 2 und Nr. 4 Abs. 1 bis 4; BASS 20-02 Nr. 20) enthalten.

Das Ministerium für Schule und Bildung stellt den Schulen in Nordrhein-Westfalen für das Eignungs- und Orientierungspraktikum ein Online-Programm zur Anzeige des aktuellen Auslastungsgrades der Praktikumsplatzkapazitäten zur Verfügung. Dieses Anzeigesystem „EOPS“ („Ampelsystem“) ermöglicht den Studierenden eine landesweite gezielte Suche nach einem freien Praktikumsplatz. Den Schulen ermöglicht es zum einen eine vereinfachte zentrale Auskunftserteilung an alle Interessentinnen und Interessenten, zum anderen deren gezielte und ggf. werbende Ansprache.

Ich bitte alle Schulen im Zeitraum vom 25.09.2017 bis zum 08.10.2017 über https://www.schulministerium.nrw.de/BiPo/EOPSA  dasProgramm aufzurufen und sich mit dem administrativen Benutzernamen Ihrer Schule (adminxxxxxx, xxxxxx ersetzen Sie bitte durch Ihre Schulnummer) anzumelden. Falls Sie es für erforderlich halten, können Sie dort die vorgegebenen Angaben ändern / ergänzen:
- schulische Kontaktdaten für die Studierenden
- kurze Darstellung des schulischen Profils.

Am Montag, den 09. Oktober 2017 - mit Beginn des Wintersemesters an den Universitäten - wird „EOPS“ vom Ministerium für Schule und Bildung im Internet freigeschaltet. Sofern die jeweilige Hochschule kein anderes Verfahren der Platzvergabe im Eignungs- und Orientierungspraktikum vorgibt, haben Studierende ab diesem Termin die Möglichkeit, sich einen Überblick über das landesweite Praktikumsplatzangebot an Schulen zu verschaffen (http://www.eops.nrw.de ) und zur Bewerbung um einen Praktikumsplatz Kontakt zu der jeweiligen Schulen aufzunehmen.

Daneben weise ich darauf hin, dass im Bildungsportal eine Handreichung mit Informationen und Anregungen für die schulische Begleitung von Praktikantinnen und Praktikanten im Eignungs- und Orientierungspraktikum für Schulen zum Download bereit steht (https://www.schulministerium.nrw.de/docs/LehrkraftNRW/Lehramtsstudium/Praxiselemente/Eignungs--und-Orientierungspraktikum/index.html ). Die Handreichung enthält im Anhang Materialien wie z.B. das „Portfolio Praxiselemente - Eignungs-und Orientierungspraktikum“, die zur individuellen Beratung der Studierenden im Rahmen der Eignungsreflexion an Schule empfohlen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter


<<<<<<<<<< Ende der Schulmail des MSB NRW <<<<<<<<<<

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte direkt an Frau Beatrix Menge, beatrix.menge@msb.nrw.de

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf