Logo Ministerium für Schule und Bildung

[08.07.2016] Informationen zur Neufassung des "Integrationserlasses"

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

[08.07.2016] Informationen zur Neufassung des "Integrationserlasses"

An alle
öffentlichen Schulen in NRW

Informationen zur Neufassung des "Integrationserlasses"

Sehr geehrte Schulleiterin,
sehr geehrter Schulleiter,

aufgrund der entstandenen öffentlichen Diskussion und der dadurch ausgelösten Anfragen möchte ich Ihnen hiermit einige klarstellende Erläuterungen zu oben genanntem Erlass geben:

Die Neuregelung verändert keine bestehenden schulrechtlichen Vorgaben bzw. innerschulischen Organisationsformen. Sie folgt im Übrigen auch der entsprechenden KMK-Strategie, die im Oktober 2015 verabschiedet wurde.

Die Neuregelung nimmt die vielfältigen Entwicklungen in den Schulen in den letzten Jahren auf und gibt ihnen einen sicheren Rahmen. Das bedeutet, dass alle bewährten Organisationsformen der Beschulung neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler weiterhin fortgeführt werden können.

Ebenfalls keine Veränderung gibt es bei dem Verfahren der Zuweisung von Lehrerstellen (Grund- und Mehrbedarfe).

Zur weiteren Erläuterung der Regelung des Erlasses sind nach der Sommerpause bereits Gespräche mit den Schulträgern terminiert. Darüber hinaus werden Dienstbesprechungen für Schulleitungen zu diesem Thema stattfinden. Zudem ist eine FAQ-Liste in Vorbereitung.


Mit freundlichen Grüßen

Ludwig Hecke

<<<<<<<<<< Ende der Schulmail des MSW NRW <<<<<<<<<<

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte direkt an christiane.schuessler@msw.nrw.de

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf