Logo Ministerium für Schule und Bildung

[08.06.2016] Stand der Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung an Schulen in NRW - Erhebung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

[08.06.2016] Stand der Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung an Schulen in NRW - Erhebung

An die
öffentlichen Schulen der
Primarstufe und Sekundarstufe I
inkl. Förderschulen


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung (VEMB) ist Aufgabe aller Schulstufen und Schulformen. Die Schulen gestalten die VEMB quantitativ und qualitativ in eigener Zuständigkeit aus.
In der öffentlichen Wahrnehmung ist die VEMB weitgehend assoziiert mit Programmen der Verkehrssicherheitserziehung. Nachforschungen lassen aber vermuten, dass sich die VEMB im schulischen Alltag wohl weitaus vielfältiger und umfangreicher gestaltet, als bisher angenommen.

Daher wurde im Auftrag des Ministeriums die Planungsgesellschaft Verkehr Köln Hoppe & Co. beauftragt, alle Schulen der Primarstufe und Sekundarstufe I (inkl. Förderschulen) in Nordrhein-Westfalen zur Ausgestaltung der VEMB zu befragen, und zwar im Rahmen einer Online-Befragung.

Sie werden daher gebeten, über nachstehenden Link:

https://www.umfrageonline.com/s/415d2c0

bis spätestens zum 8. Juli 2016 den Online-Fragebogen auszufüllen und abzusenden.

Weitere Informationen zu dieser Befragung finden Sie im Vorwort zur Befragung auf der vorstehend genannten Web-Seite.

Ich möchte Sie in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass die Angaben dieser Befragung dem Ministerium bei Bedarf nur in anonymisierter Form zur Verfügung stehen und nicht einer Kontrolle dienen.

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme, damit das Land eine Grundlage erhält, neue Impulse zur Etablierung der VEMB sowohl in den Curricula und in der Umsetzung zu geben und - soweit erforderlich - die bisher geltenden Bestimmungen zu überarbeiten.

Dieser Nachricht ist als Anlage ein PDF-Dokument (Fragebogen) beigefügt, das Sie für Ihre Unterlagen ausdrucken können.

Mit freundlichen Grüßen

Ludwig Hecke

<<<<<<<<<< Ende der Schulmail des MSW NRW <<<<<<<<<<

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte direkt an PVG Köln  (info@pvg-koeln.de , 0221-9625430).

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf