Logo Ministerium für Schule und Bildung

[24.05.2016] Wichtige Informationen zum Änderungsdienst und zur Abrechnung der Mehrarbeitsvergütungen für Lehrkräfte, des nebenamtlichen Unterrichts sowie des zusätzlichen Unterrichts von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

[24.05.2016] Wichtige Informationen zum Änderungsdienst und zur Abrechnung der Mehrarbeitsvergütungen für Lehrkräfte, des nebenamtlichen Unterrichts sowie des zusätzlichen Unterrichts von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Mitteilung des Landesamtes für Besoldung und Versorgung (LBV) konnten im Kalenderjahr 2015 ca. 13.000 Änderungsmitteilungen der Schulen zur Vergütung von Mehrarbeit von Lehrkräften nicht maschinell verarbeitet werden, weil sie fehlerhaft ausgefüllt oder unvollständig waren.

Die manuelle Verarbeitung (Fehleranalyse und Rücksprache mit den Schulen) im LBV und die durch die Schulen vorzunehmenden Korrekturen binden erhebliche Personalressourcen und führen zu Zahlungsverzögerungen zu Lasten der Lehrkräfte, die Mehrarbeit geleistet haben.

Ich möchte Sie daher bitten, beim Änderungsdienst die jeweils aktuellen Vordrucke zu nutzen und die Ausfüllanleitungen zu beachten.

Für die Abrechnung von Mehrarbeitsvergütung ist der Vordruck LBV (A/Bes) 23.10.2015 zu verwenden. Um die Vergütung für nebenamtlichen Unterricht oder die Vergütung für zusätzlichen Unterricht von Lehramtsanwärterinnen, Lehramtsanwärtern, Studienreferendarinnen und Studienreferendaren anzuzeigen, ist der Vordruck LBV(A/Bes)24.10.2015 zu verwenden.

Die aktuellen Versionen sowie die Ausfüllanleitung finden Sie hier:
http://schulverwaltungsprogramme.msw.nrw.de/schulen/hello.htm

Um den Bearbeitungsstandard insbesondere bei der Abrechnung von Mehrarbeitsvergütungen zu verbessern, hat das LBV die häufigsten Fehlerquellen und weitere Hilfen zum Ausfüllen des Vordrucks in einer Übersicht zusammengestellt, die Ihnen im Anhang zur Verfügung gestellt wird.

Bei inhaltlichen Rückfragen im Einzelfall können Sie sich an die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im LBV wenden. Die Kontaktdaten finden Sie unter dem o. a. Link .

Mit freundlichen Grüßen
Ludwig Hecke

<<<<<<<<<< Ende der Schulmail des MSW NRW <<<<<<<<<<

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte direkt an Frau Wengeler (doris.wengeler@msw.nrw.de, (0211)5867-3569).

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf