Logo Ministerium für Schule und Bildung

Webbasierter Zugriff auf SchulMail

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Webbasierter Zugriff auf SchulMail

Das Ministerium für Schule und Bildung stellt jeder Schule mit dem Verfahren SchulMail über den SchulMail-Server zwei Postfächer zur Verfügung. Ein Weg, E-Mails dieser beiden Postfächer zu lesen und zu bearbeiten, führt über den Web E-Mail Client von SchulMail. Dieser Weg stellt zwar nur geringe Anforderungen an den PC bringt allerdings auch Nachteile mit sich, die nicht von der Hand zu weisen sind.

Nutzung

Für die Nutzung des Web E-Mail Clients von SchulMail müssen Sie lediglich die folgenden Aspekte berücksichtigen:

  • Sie haben einen internetfähigen PC mit installiertem Browser, der die Ausführung von Java-Script gestattet.
  • Im Browser rufen Sie die Internetseite http://www.schule.nrw.de auf.
  • Auf dieser Seite geben Sie ihre Kennung (Login) und ihr Kennwort ein. Bedenken Sie bitte, dass SchulMail die beiden Postfächer einer jeden Schule genauso unterscheidet wie zwei beliebige Postfächer zweier unterschiedlicher Schulen.
  • Auf der Internetseite http://www.schule.nrw.de befindet sich ein technisches Benutzerhandbuch, das die einzelnen Funktionen des Web E-Mail Clients beschreibt.

Nachteile

Die Verwendung des Web E-Mail Clients zu SchulMail ist zwar sehr einfach, sie birgt allerdings auch die folgenden gravierenden Nachteile, die in der Regel den erstmaligen Mehraufwand bei der Einrichtung eines E-Mail Desktop-Clients überwiegen:

  • Der Speicherplatz aller E-Mails aller Unterordner ist auf 20 MB Volumen beschränkt.
  • Eine dauerhafte Archivierung der E-Mails auf dem SchulMail-Server ist also nicht möglich.
  • Sobald die Speichergrenze erreicht ist, können sie keine E-Mails mehr empfangen. Der Absender wird entsprechend unterrichtet.
  • Automatische Weiterleitungen direkt durch den Server sind nur noch für das allgemeine, nicht mehr für das dienstliche Postfach gestattet. Über lokale Regeln des E-Mail Desktop-Clients können allerdings entsprechende Weiterleitungen etabliert werden.
Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf