Logo Ministerium für Schule und Bildung

Bundespräsident Gauck ehrt Schulleiter Ulrich Wessel für außergewöhnliche Trauerarbeit am Haltener Joseph-König-Gymnasium

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Düsseldorf, 05.12.2016: Verleihung des Bundesverdienstordens in Berlin Bundespräsident Gauck ehrt Schulleiter Ulrich Wessel für außergewöhnliche Trauerarbeit am Haltener Joseph-König-Gymnasium

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen teilt mit:

Im Rahmen der Verleihung des Bundesverdienstordens hat Bundespräsident Joachim Gauck in diesem Jahr auch drei Bürger aus Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Ulrich Wessel, Schulleiter des Joseph-König-Gymnasiums in Haltern am See, erhielt das Verdienstkreuz am Bande. Die Schule betrauerte den Tod von 16 Schülerinnen und Schülern sowie zwei Lehrerinnen nach dem Absturz der Germanwings-Maschine im März 2015. Ulrich Wessel wurde für seine einfühlsame Arbeit mit den Angehörigen, der Schülerschaft und dem Kollegium geehrt. Darüber hinaus würdigte das Bundespräsidialamt auch sein langjähriges Engagement für Straßenkinder in Bolivien.

Schulministerin Sylvia Löhrmann nahm an der feierlichen Zeremonie in Berlin teil und betonte: „Das Joseph-König-Gymnasium hat außergewöhnliche Trauerarbeit geleistet. Schulleiter Ulrich Wessel, die Lehrkräfte und die Schülerinnen und Schüler haben einen gemeinsamen Weg gefunden, in Würde zu trauern, sich gegenseitig zu unterstützen und einander beizustehen. Ihre Haltung ist uns allen ein Vorbild.“

Der Verdienstorden ist die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. Er wird an in- und ausländische Bürgerinnen und Bürger für besonderes Engagement in Politik, Wirtschaft, Kultur oder im sozial-karitativen Bereich verliehen. Insgesamt wurden in diesem Jahr 13 Frauen und elf Männer mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland im Schloss Bellevue geehrt. Neben Ulrich Wessel erhielten zwei weitere Nordrhein-Westfalen die Auszeichnung: Lothar Wegener aus Vlotho wurde für seinen Einsatz in der Flüchtlingshilfe mit der Verdienstmedaille bedacht. Der Sänger Roland Kaiser aus Münster erhielt das Verdienstkreuz am Bande für sein Engagement für sozial benachteiligten Kinder und Jugendliche.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin, Ministerin Löhrmann, beglückwünschte alle Ordensträger aus Nordrhein-Westfalen im Namen der Landesregierung persönlich und dankte ihnen für ihr besonderes Engagement, das großen Respekt verdient.

Weitere Informationen zur Ordensverleihung finden Sie unter:
http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Joachim-Gauck/2016/12/161205-Verdienstorden-Tag-des-Ehrenamtes.html?nn=1890894

Diese Pressemitteilung als pdf-Datei

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf