Logo Ministerium für Schule und Bildung

Ministerin Löhrmann: Europaschulen stärken den Zusammenhalt in Europa

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Düsseldorf/Düren, 03.05.2016: Veranstaltung "Europaschulen helfen Flüchtlingen" Ministerin Löhrmann: Europaschulen stärken den Zusammenhalt in Europa

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Schulministerin Sylvia Löhrmann besuchte das Burgau-Gymnasium in Düren, um dort an der Veranstaltung „Europaschulen helfen Flüchtlingen“ teilzunehmen. Mehr als 20 Schulen und außerschulische Einrichtungen stellten dort ihre Projekte und Initiativen zur Unterstützung von zugewanderten Kindern und Jugendlichen vor.

Ministerin Löhrmann: „Europaschulen in Nordrhein-Westfalen liefern durch ihr Engagement und ihre Kreativität positive Impulse für die Europabildung an Schulen. In ganz unterschiedlichen Projekten tragen sie dazu bei, die europäischen Werte der Solidarität und Mitmenschlichkeit erfahrbar zu machen und mit Leben zu füllen. Europaschulen helfen Geflüchteten und nehmen die Herausforderungen an, denen die Europäische Union aktuell gegenübersteht.“

In Vorträgen, Workshops, Filmbeiträgen und an Informationsständen präsentierten Schulen und außerschulische Einrichtungen ihre Projekte zu den Themen Zuwanderung und Unterstützung für zugewanderte Kinder und Jugendliche.

Weitere Informationen zu Europaschulen in Nordrhein-Westfalen finden Sie unter: http://www.europaschulen.nrw.de/.

Diese Pressemitteilung als pdf-Datei

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf