Logo Ministerium für Schule und Weiterbildung

Ministerin Löhrmann: NRW bekräftigt Vorreiterrolle in der Lehrerausbildung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Düsseldorf, 21.04.2016: Novelle des Lehrerausbildungsgesetzes beschlossen Ministerin Löhrmann: NRW bekräftigt Vorreiterrolle in der Lehrerausbildung

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Auf der Grundlage eines Gesetzentwurfs der Landesregierung vom Herbst 2015 hat der Landtag gestern Änderungen des Lehrerausbildungsgesetzes beschlossen. Schulministerin Sylvia Löhrmann dankte allen Beteiligten, die sich seit der Erstellung des umfangreichen Berichts der Landesregierung zur Lehrerausbildung 2013 konstruktiv in den Gesetzgebungsprozess eingebracht haben, und erklärte: „Nordrhein-Westfalen wird als eines der ersten Bundesländer verbindliche inklusionsbezogene Anforderungen für alle Lehramtsstudierenden einführen. Von einer ähnlichen Vorreiterrolle, die Nordrhein-Westfalen seinerzeit bei der Einführung von Anforderungen im Bereich Deutsch als Zweitsprache eingenommen hat, profitieren wir heute. Nordrhein-Westfalen hat mit seiner Lehrerausbildung in den letzten Jahren eine führende Rolle in der Bundesrepublik eingenommen. Die wollen wir mit den jetzt verabschiedeten Weiterentwicklungen und Optimierungen untermauern.“

Die veränderte Lehrerausbildung wird alle künftigen Lehrkräfte durch den Erwerb von Inklusionskompetenzen und sonderpädagogischen Basiskompetenzen befähigen, noch besser und professioneller mit Heterogenität und Vielfalt umzugehen – vor allem mit Blick auf den Inklusionsprozess an den Schulen. Im Lehramtsstudium sollen Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken künftigen Lehrkräften verstärkt Kompetenzen zur individuellen Förderung der Schülerinnen und Schüler vermitteln. Umfang und Standards des fachwissenschaftlichen Studiums bleiben unverändert.

Weitere wichtige Aspekte des Lehrerausbildungsgesetzes:

Ministerin Löhrmann abschließend: „Grundsätzlich folgt die Lehrerbildung in NRW der Schulstruktur und trägt neuen bildungspolitischen und gesellschaftlichen Entwicklungen Rechnung. Lehrerinnen und Lehrer üben einen anspruchsvollen Beruf aus. Als Expertinnen und Experten für Unterricht und Erziehung tragen sie eine hohe Verantwortung für die Bildungswege unserer Kinder. Mit der Novelle des Lehrerausbildungsgesetzes sorgen wir für eine Lehrerausbildung auf der Höhe der Zeit.“

Diese Pressemitteilung als pdf-Datei

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2016 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf