Logo Ministerium für Schule und Weiterbildung

Was ist Open Government?

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Was ist Open Government?

Open Government in Nordrhein-Westfalen heißt, Politik und Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger zu öffnen. Hierzu hat die Landesregierung am 27. Mai 2014 die Open.NRW-Strategie verabschiedet. Damit soll zu mehr Transparenz, Teilhabe und Zusammenarbeit zwischen Staat, Bürgerinnen und Bürgern, Wirtschaft und Wissenschaft beigetragen werden. Dabei sollen Daten der öffentlichen Verwaltung zur (kostenfreien) Nutzung und (Weiter-) Verarbeitung bereitgestellt und die Menschen in NRW an Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen beteiligt werden.

Die Open.NRW-Strategie ist auf drei Säulen aufgebaut. Unter dem Stichwort Open Data werden Daten, die durch öffentliche Stellen erhoben werden und die verschiedenen Lebensbereiche in NRW betreffen, offen bzw. frei zugänglich und kostenlos auf dem Open.NRW-Portal veröffentlicht. Das Schulministerium bietet darüber hinaus über das Bildungsportal weitreichende Informationen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern an. Die zweite Säule der Strategie ist die Partizipation bzw. Teilhabe. Die Landesregierung will noch stärker als bisher das Internet und digitale Medien nutzen, um mit den Menschen in NRW zu diskutieren und sie an Entscheidungen zu beteiligen. Unter dem Motto „Zusammenarbeit“ können die Bürgerinnen und Bürger die Arbeit der Landesverwaltung aktiv unterstützen.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie die Open Government-Aktivitäten des Ministeriums für Schule und Weiterbildung

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2016 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf