Logo Ministerium für Schule und Bildung

Hospitationsprogramm der Deutschen Schulakademie

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Hospitationsprogramm der Deutschen Schulakademie

 (© Die Deutsche Schulakademie)

(© Die Deutsche Schulakademie)

Am Anfang wirk­samer Schul­entwicklungs­prozesse stehen oft persönliche Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen anderer Schulen, die auf Fragen der eigenen Schul­entwicklung mit ihren Er­fahrungen und Ideen antworten können. Die Deutsche Schul­akademie vergibt deshalb in Zusammen­arbeit mit den Preis­träger­schulen des Deutschen Schul­preises jährlich 150 Hospitations­stipendien. Den Stipendiatinnen und Stipendiaten stehen aus dem Pool der Preis­träger­schulen des Deutschen Schul­preises deutschland­weit über 60 Gast­geber aller Schul­arten zur Wahl. Voraussetzung für die Teil­nahme sind ein starkes inhaltliches Interesse und die Bereit­schaft, sich auf neue oder andere Formen des Lernens ein­zulassen.

Vor dem Besuch entwickeln die Schul­leitung und die hospitierenden Kolleginnen und Kollegen gemeinsam Beobachtungs­fragen, die zu ihrem jeweiligen Schul­entwicklungs­vorhaben passen. Während der fünftägigen Hospitation im ersten Schul­halb­jahr lernen die Stipendiatinnen und Stipendiaten die ausgezeichneten Konzepte der Preis­träger­schulen durch Hospitationen im Unterricht, Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen sowie die Teil­nahme an Konferenzen oder Veranstaltungen kennen. Im Nachgang verfassen die Hospitierenden einen Erfahrungs­bericht, der nicht nur der eigenen Reflexion dient, sondern auch die Beobachtungen strukturiert und Bezüge zur eigenen Schul­entwicklung herstellt. Das Stipendiaten­treffen im zweiten Schul­halbjahr bietet Zeit und Raum, um gemeinsam gezielt an Implementierungs­fragen zu arbeiten, Erfahrungen auszutauschen, Strategien zur Einbindung des Kollegiums zu entwickeln und sich der eigenen Rolle im Ver­änderung­sprozess bewusst zu werden.

Die Aus­schreibung richtet sich an Schul­leitungs­mitglieder, Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Schul­arten in Deutschland. Alle weiteren Informationen zur aktuellen Aus­schreibung finden Sie hier.

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf