Logo Ministerium für Schule und Bildung

NRW-Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

NRW-Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“

 (© NRW-Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“)

(© NRW-Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“)

Welche Ziele verfolgt der Wettbewerb?

"Begegnung mit Osteuropa" lautet der Titel eines internationalen Schülerwettbewerbs, der jährlich vom Land Nordrhein-Westfalen durchgeführt wird.

Der Wettbewerb lädt ein, Nordrhein-Westfalen und die Länder Osteuropas in den Bereichen Kunst, Musik, Tanz, Literatur, Politik/Wirtschaft, Geschichte, Geografie zu erkunden, um so das Wissen über die Lebensweise der Menschen dort und hier zu erweitern und somit neue Wege der Freundschaft und des Miteinanders im Herzen Europas zu finden.

Wer veranstaltet den Wettbewerb?

  • Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Bezirksregierung Münster, Dezernat 48: NRW-Europawettbewerbe (Koordination und Leitung)

Wer fördert den Wettbewerb?

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Wer kann am Wettbewerb teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen ab der Grundschule (Allgemeinbildende Schulen, Berufsbildende Schulen, Förderschulen, Schulen des Zweiten Bildungsweges). Ganz besonders eingeladen, sich am Schülerwettbewerb zu beteiligen, sind aber auch die Schülerinnen und Schüler osteuropäischer Schulen mit deutschsprachigem Unterricht, insbesondere dann, wenn sie bereits partnerschaftliche Beziehungen zu Schulen in Nordrhein-Westfalen unterhalten.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Der Wettbewerb wird jährlich veröffentlicht.

Die Einsendefrist endet grundsätzlich am 31. Januar des Folgejahres. Die Teilnahme erfolgt mit der Einsendung des Wettbewerbsbeitrages. Die Landessiegerinnen und ‑sieger werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet.

Welche Anerkennungen und Preise gibt es?

Anerkennung: alle Teilnehmenden erhalten eine Urkunde.

Insgesamt gibt es folgende Preise zu gewinnen:

NRW-Landessiegerpreise im Wert von jeweils 300 Euro, zusätzlich werden 8 Studienreisen nach Osteuropa ausgelost, Studienfahrten nach Nordrhein-Westfalen für die Landessiegerinnen und -sieger aus Osteuropa, NRW-Siegerpreise à 100 Euro sowie Osteuropa-Siegerpreise à 100 Euro.

Wer ist Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für Nordrhein-Westfalen?

Sonja Smodis
Wettbewerbsleiterin
Bezirksregierung Münster
Projekt „NRW-Europawettbewerbe“
Albrecht-Thaer-Str. 9
48147 Münster
Tel. 0251 411-3340
Fax 0251 411-3342
schuelerwettbewerb@bezreg-muenster.nrw.de

Wo erhält man weitere Informationen?

www.schuelerwettbewerb.eu

Alle Angaben erfolgen nach Informationen des Wettbewerbsveranstalters.

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf