Logo Ministerium für Schule und Bildung

"Wissen, das schmeckt" - Die Konzepte "Ernährungsführerschein" und "SchmExperten"

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

"Wissen, das schmeckt" - Die Konzepte "Ernährungsführerschein" und "SchmExperten"

Foto: maedchen_gemuese_pressebildMit zwei neuen Unterrichtskonzepten will der aid infodienst Schülerinnen und Schüler praktische Fertigkeiten und Wissen rund ums Thema gesunde Ernährung vermitteln. Dieses Wissen soll Kindern und Jugendlichen helfen, vor dem Supermarktregal oder beim Blick in den Kühlschrank sachgerecht zu bewerten, zu entscheiden und handeln zu können, wenn es gilt den Hunger zu stillen.

Bei dem aid-Ernährungsführerschein für die dritte Klasse steht der praktische Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten im Mittelpunkt. In sechs bis sieben Doppelstunden bereiten die Schülerinnen und Schüler kleine Gerichte zu. Der aid-Ernährungsführerschein wurde gemeinsam mit Lehrkräften entwickelt. Das Projekt wurde so konzipiert, dass die Lehrkraft es selbstständig im Klassenzimmer durchführen kann. Dafür wurde ein umfangreiches Medienpaket zusammengestellt, das von ausgearbeiteten Unterrichtsverläufen über Kopiervorlagen bis zu Elternbriefen und Führerscheindokumenten alle notwendigen Unterlagen für die Durchführung enthält. Das Lehrerbegleitheft vermittelt alle fachlichen Inhalte und organisatorische Anregungen. Eine hauswirtschaftliche Schulung oder besondere ernährungswissenschaftliche Kenntnisse sind daher nicht erforderlich. Fachkenntnisse in Biologie, Sachkunde, Hauswirtschaft und Ernährung sind hilfreich.

Foto: aid_drei_kinder_getraenkeDas Unterrichtskonzept SchmExperten des aid infodienst richtet sich an weiterführende Schulen. Kernstück: Die Schülerinnen und Schüler bereiten selbstständig einfache, schmackhafte und variierbare Speisen zu - und das sogar im Klassenzimmer! Der praktische Umgang mit Lebensmitteln wird zum Ausgangspunkt für zahlreiche weitere Aktivitäten zu Hygiene, Lebensmitteleinkauf, Kennzeichnung und Esskultur. Das flexibel und offen einsetzbare Material richtet sich an 5. und 6. Klassen aller Schulformen und ist für den vorfachlichen Unterricht konzipiert.

Der aid infodienst bereitet Informationen zu den Themen Landwirtschaft, Lebensmittel oder Ernährung aus Wissenschaft und Praxis auf. Der aid infodienst ist ein gemeinnütziger Verein, der mit öffentlichen Mitteln gefördert wird. Er kann daher frei von Werbung und kommerziellen Interessen arbeiten.

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf