Logo Ministerium für Schule und Bildung

Neues Online-Angebot hilft Schulen beim inklusiven Unterricht

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Neues Online-Angebot hilft Schulen beim inklusiven Unterricht

Bei der Inklusion erhalten die Schulen des Gemeinsamen Lernens praxisnahe Unterstützung. Die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) hat dazu ein neues Angebot veröffentlicht.

 (© Alex Büttner)

(© dpa Picture-Alliance  / David Ebener)

Für die Arbeit am schuleigenen Inklusionskonzept unterstützt QUA-LiS NRW die Schulen des Gemeinsamen Lernens. Das Online-Angebot knüpft an den „Orientierungsrahmen für die Erstellung eines pädagogischen Konzepts zur inklusiven Bildung an Schulen des Gemeinsamen Lernens“ an. Darin sind die fünf zentralen Schwerpunkte des Orientierungsrahmens enthalten: inklusives Schulprogramm, Rahmenbedingungen, Unterrichtsentwicklung, Kommunikationsstrukturen sowie Evaluation.

Zu den einzelnen Themen sind verschiedene Leitfragen aufgelistet, um die zentralen Elemente für inklusiven Unterricht darzustellen. Anhand dieser Fragen können die Schulen dann überprüfen, inwieweit ihr Inklusionskonzept den Vorgaben entspricht und möglicherweise erweitert werden kann. Erfragt wird unter anderem: Wie drückt sich Gemeinsames Lernen im Leitbild unserer Schule aus? Inwiefern berücksichtigt unser Raumkonzept die Bedarfe des Gemeinsamen Lernens? Welche Praktiken (u.a. Methoden, Organisationsformen) an unserer Schule sind geeignet, individuelles Lernen unserer Schülerinnen und Schüler zu unterstützen? Wie nutzen wir unsere personellen Ressourcen für das Gemeinsame Lernen entsprechend der Bedarfe der Schüle-rinnen und Schüler?

Das Online-Angebot zum Inklusionskonzept verschafft den Schulen einen praktischen Überblick und orientiert sich dabei an den vorgegebenen Qualitätsstandards. Diese hat das Ministerium für Schule und Bildung im Zuge der Neuausrichtung der Inklusion entwickelt. Eines dieser Kriterien beinhaltet, dass die Schule ein Inklusionskonzept hat oder mit Unterstützung der Schulaufsicht erstellt. Bisher bestanden keine expliziten Vorgaben zu qualitativen Standards des Gemeinsamen Lernens.

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf