Logo Ministerium für Schule und Bildung

Kulturagenten für kreative Schulen NRW – starke Netzwerke für kulturelle Bildung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Kulturagenten für kreative Schulen NRW – starke Netzwerke für kulturelle Bildung

 (© Jörg Meier/Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung NRW“)

(© Jörg Meier/Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung NRW“)

Der Abschluss der Transferphase des erfolgreichen Programms „Kultur­agenten für kreative Schulen NRW“ wurde im Rahmen eines Festaktes in den Räumlichkeiten von PACT Zollverein in Essen gefeiert. Schulministerin Yvonne Gebauer überreichte Urkunden an Vertreterinnen und Vertreter der 28 Schulen, die von neun Kulturagentinnen und Kultur­agenten bei der Entwicklung kultureller Profile unterstützt werden. Dabei bilden in der Regel drei bis vier Schulen ein regionales Kulturagentennetzwerk.

Das Programm ermöglicht den Schülerinnen und Schülern vielfältige Begegnungen mit den künstlerischen Sparten und fördert die nachhaltige Zusammenarbeit von Schulen mit Kultureinrichtungen. So kann kulturelle Bildung zu einem festen Bestandteil des Schullebens werden.

Das seit 2011 von der Kulturstiftung des Bundes und der Stiftung Mercator geförderte Programm wird zukünftig in Landesverantwortung weitergeführt. Die fachliche Begleitung und die Beratung für interessierte Schulen übernimmt die Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Remscheid.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Hier finden Sie Informationen zur Kulturellen Bildung in Schule.

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf