Logo Ministerium für Schule und Bildung

Professionelles Wissen von Lehrkräften, Unterrichtsqualität und Lernfortschritt im basalen Lese- und Schreibunterricht

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Professionelles Wissen von Lehrkräften, Unterrichtsqualität und Lernfortschritt im basalen Lese- und Schreibunterricht

Dieser Frage widmet sich das neue Forschungsprojekt Professionelles Wissen von Lehrkräften, Unterrichtsqualität und Lernfortschritt von Schülerinnen und Schülern im basalen Lese- und Schreibunterricht (WibaLeS), an dem mehrere Professorinnen und Professoren der Universität zu Köln beteiligt sind.

Konkret untersuchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in dem Projekt, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird, folgende Zusammenhänge:

  • Hat die konkrete Gestaltung des Unterrichts einen größeren Einfluss auf das Lesen- und Schreibenlernen der Schülerinnen und Schüler als die gewählte Methode?
  • Inwieweit beeinflusst dabei die Lehrperson mit ihrer Kompetenz den Unterricht im basalen Lesen- und Schreibenlernen unabhängig von der eingesetzten Methode?

Insgesamt können sich 80 Grundschulen mit jeweils zwei Schulklassen und somit 160 Lehrkräften am Projekt beteiligen. Für das Forschungsprojekt werden Grundschullehrerinnen und -lehrer gesucht, die im kommenden Schuljahr 2020/21 ein zweites Schuljahr unterrichten werden.

Kontakt

E-Mail: wibales-projekt@uni-koeln.de

Tel.: +49 (0)221 470-89885

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf