Logo Ministerium für Schule und Bildung

Gymnasium Blomberg erhält SCHULEWIRTSCHAFT-Preis

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Gymnasium Blomberg erhält SCHULEWIRTSCHAFT-Preis

Das bundesweite Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT hat im Dezember Unternehmen, Verlage und Schulen mit dem SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial“ 2018 für ihr herausragendes Engagement an der Schnittstelle Schule und Beruf prämiert.

 (© SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland/Peter-Paul Weiler berlin-event-foto.de)

(© SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland/Peter-Paul Weiler berlin-event-foto.de)

Aus Nordrhein Westfalen erreichte das Kooperationsprojekt des Hermann-Vöchting-Gymnasiums im lippischen Blomberg mit der PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG in der Kategorie „Kooperation Schule – Unternehmen zur digitalen Bildung“ den dritten Platz. Die gemeinsam gegründete Technik-AG behandelt die Themenschwerpunkte Digitalisierung und Industrie 4.0 in der betrieblichen und schulischen Praxis. Das Programm bereitet drei Jahre auf die Berufsausbildung vor und kann auch in die Abiturprüfung miteinfließen. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich in der AG eigenständig Ziele: So entwickelten sie etwa einen Blindenstock oder ein Fahrrad-Kurvenlicht.

SCHULEWIRTSCHAFT ist ein bundesweit vernetztes und regional verankertes Netzwerk für partnerschaftliche Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft. Der Preis, den das Netzwerk vergibt, wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Er soll Unternehmen und Schulen zur Zusammenarbeit anregen. Der Effekt: Unternehmen gewinnen Kontakte zu den Fachkräften von morgen und Schülerinnen und Schüler lernen die verschiedenen Möglichkeiten des Berufslebens kennen.

Weitere Informationen unter: www.schulewirtschaft.de

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf