Logo Ministerium für Schule und Bildung

Navigation ein/aus

Euer Ding

Lust auf Trendsport, aber keine Möglichkeit in der Nähe? Wäre es nicht toll, wenn man einfach selbst aktiv werden könnte und seine Trendsport-Fläche nach eigenen Vorstellungen gestaltet? Im Rahmen der Ruhr Games 2019 laden die Ingenieurkammer-Bau NRW, der Regionalverband Ruhr und die Stadt Wesel junge Menschen aus ganz Nordrhein-Westfalen ein, eine Trendsport-Fläche zu planen. Gesucht werden sportbegeisterte sowie planungsinteressierte Jugendliche.

Anmelden können sich Gruppen von mindestens zwei bis maximal acht Personen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen mindestens zwölf Jahre alt sein und eine Teamleiterin oder einen Teamleiter, etwa eine Lehrerin oder einen Lehrer, benennen.

Am 12. März 2019 findet in Wesel der Auftaktworkshop statt. Dann erfahren die Schülerinnen und Schüler einiges über ingenieurtechnische Voraussetzungen für die Entwicklung einer Trendsportfläche und können an unterschiedlichen Stationen Erfahrungen sammeln, zum Beispiel bei der Simulation der ersten Ideen am Plan oder beim Ausprobieren von Parkour-Elementen.

 Am 21. Juni 2019 findet im Umfeld der Ruhr Games im Landschaftspark Duisburg die Abschlussveranstaltung statt. Hier werden die besten Einreichungen von einer Fachjury prämiert.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf