Logo Ministerium für Schule und Bildung

Gute Praxis - MINT-Förderung in der Sekundarstufe I – Netzwerk MINT SCHULE NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Gute Praxis - MINT-Förderung in der Sekundarstufe I – Netzwerk MINT SCHULE NRW

Die Stärkung der MINT-Bereiche entlang der gesamten Bildungskette bedarf systematischer und nachhaltiger Anstrengungen und kann als gesamtgesellschaftliche Aufgabe nur durch intensive Zusammenarbeit von Schule mit außerschulischen Partnern gelingen. Kooperationen von Schule und Wirtschaft leisten dabei einen wichtigen Beitrag, die Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler durch starken Praxis- und Anwendungsbezug in vielfältiger Weise zu unterstützen.

Alex Buettner (© Alex Buettner)

Alex Buettner (© Alex Buettner)

Zertifiziert für mehr Zusammenarbeit

Eine herausragende Unterstützung und Förderung der Schulen ist die Auszeichnung durch das MINT-Zertifikat „MINT SCHULE NRW“. Dieses Zertifizierungsverfahren wurde durch die Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW e. V. (unternehmer nrw) in Zusammenarbeit mit MINT-Expertinnen und Experten aus Schulen, Unternehmen, Hochschulen und Ministerien entwickelt. Die ausgezeichneten Schulen werden über ein eigens initiiertes Exzellenz-Netzwerk miteinander vernetzt. MINT SCHULE NRW steht unter der Schirmherrschaft von Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer.

MINT SCHULE NRW richtet sich an alle Schulformen der Sekundarstufe I, mit Ausnahme der Gymnasien. Diese können sich um das Siegel MINT-EC bewerben (www.mint-ec.de) und so in ein bundesweites Netzwerk für Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem MINT-Profil aufgenommen werden. Mittlerweile sind in Nordrhein-Westfalen 66 Schulen mit dem Gütesiegel MINT SCHULE NRW ausgezeichnet worden, davon sechs Hauptschulen, 31 Realschulen, 27 Gesamtschulen und zwei Sekundarschulen. Zudem gibt es 98 MINT-EC-Schulen in NRW, die ebenfalls miteinander vernetzt sind. Die beiden Exzellenz-Netzwerke MINT SCHULE NRW (Sekundarstufe I) und MINT-EC-NRW (Sekundarstufe II) werden durch die Geschäftsstelle SCHULEWIRTSCHAFT NRW koordiniert und weiterentwickelt.

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT fördert die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Schulen und Betrieben insbesondere in den Bereichen MINT-Bildung, Berufsorientierung und ökonomische Bildung. Es ist regional verankert und wird auf Landesebene sowie in den Regionen vom Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW) und regionalen Unternehmensverbänden getragen. Ansprechpartner der Schulen vor Ort sind die regionalen Unternehmensverbände, die die konkrete Zusammenarbeit von Schulen und Betrieben koordinieren.

Von der Bewerbung bis zur Zertifizierung

Für MINT SCHULE NRW können sich Schulen der Sekundarstufe I (Hauptschulen, Realschulen, Sekundarschulen und die Sekundarstufe I der Gesamtschulen) bewerben, die ein überdurchschnittliches MINT-Engagement in unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereichen aufweisen. Dieses sollte in einem schulspezifischen MINT-Konzept dokumentiert und im Schulprogramm verankert sein. Der Qualitätsrahmen für eine erfolgreiche Zertifizierung sowie die Bewerbungsunterlagen sind aktuell abrufbar unter:

https://bwnrw.de/schulewirtschaft/infothek/bewerbung-mint-schule-nrw . Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2020.

Darüber hinaus können sich alle interessierten Schulen in einer Informationsveranstaltung über das Zertifizierungsangebot informieren.

Das gesamte Bewerbungsverfahren bis hin zur Zertifizierung wird vom Ministerium für Schule und Bildung begleitet. Die Begutachtung der Bewerbungsunterlagen und die Durchführung der anschließenden Schulaudits/Schulbesuche werden durch eine überwiegend ehrenamtlich tätige Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern aus Schulen, Unternehmen, Hochschulen, Ministerien und Verbänden, übernommen.

Neben der Aufnahme in das Exzellenz-Netzwerk MINT SCHULE NRW profitieren die zertifizierten Schulen von speziellen MINT-Förderangeboten wie MINT-Camps für Schülerinnen und Schüler, MINT-Fachtage für Lehrkräfte und dem landesweiten Netzwerk-Treffen „MINT-Tag NRW“. Einzelne Veranstaltungen werden für die Schulen aus den Exzellenz-Netzwerken MINT SCHULE NRW und MINT-EC gemeinsam angeboten, da sich gezeigt hat, dass ein schulformübergreifender Austausch von Know-how für alle Beteiligten bereichernd ist.

Das Gütesiegel MINT SCHULE NRW ist drei Jahre lang gültig, danach werden die Schulen zu einer Rezertifizierung eingeladen.

Weitere Informationen: https://bwnrw.de/schulewirtschaft

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf