Logo Ministerium für Schule und Bildung

Die RAKUNS - Das gesunde Klassenzimmer

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Die RAKUNS - Das gesunde Klassenzimmer

Gesundheitsförderung in Grundschulen

Die RAKUNS (© Stiftung Kindergesundheit / Henk Wyniger)

Die RAKUNS (© Stiftung Kindergesundheit / Henk Wyniger)

Die Stiftung Kindergesundheit sucht Grundschulen, die im Schuljahr 2019/20 die Gesundheitsförderung in den Vordergrund stellen möchten. Im Rahmen einer Evaluation wartet auf alle teilnehmenden Schulen neben einer intensiven individuellen Betreuung ein Wertgutschein zur Unterstützung einer gesundheitsförderlichen Ausstattung.

Was bietet das Programm?

"DIE RAKUNS – Das gesunde Klassenzimmer", ein Programm zur ganzheitlichen Gesundheitsbildung in der Grundschule, bietet eine optimale Unterstützung für die Bildung der Gesundheitskompetenzen der Schüler*innen und begeistert diese für einen gesunden Lebensstil. Neben der Entwicklung von gesunden Rahmenbedingungen auf Schulebene liegt der Schwerpunkt im Unterricht auf dem handlungsorientierten Auseinandersetzen mit der eigenen Gesundheit und der Ausbildung eines guten Selbst- und Körperbewusstseins. Zahlreiche Experimente, lustige Comics und spannende Quizze machen die Schüler*innen spielerisch zu Gesundheitsexperten.

Welche Vorteile bietet eine Teilnahme?

  • Individuelle Betreuung der Schule
  • Gemeinsame Überprüfung von bestehenden gesundheitsförderlichen Rahmenbedingungen mit anschließender gemeinsamer Optimierung
  • „Komplettpaket“ mit detailliert ausgearbeiteten, hochwertigen Unterrichtsmaterialien zum sofortigen Einsatz für jede Lehrkraft
  • Einfach und mit wenig Zeitaufwand flexibel umsetzbar
  • Inhalte des Programmes sind im Lehrplan verankert, sodass kein Mehraufwand für die Lehrkräfte entsteht

Hintergrund

Das Programm, das seit 2016 bundesweit an über 15% aller Grundschulen in Deutschland eingesetzt wird, soll im Schuljahr 2019/20 in Nordrhein-Westfalen wissenschaftlich begleitet werden. Hierfür werden Grundschulen benötigt, die bereit sind, an einer Erhebung zur Überprüfung der Wirksamkeit des Programmes teilzunehmen.

Bei Interesse steht Ihnen Frau Franziska Hollenbach gerne zur Verfügung:

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf