Logo Ministerium für Schule und Bildung

Gemeinsamer Beirat für die Schulversuche PRIMUS und Gemeinschaftsschule

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Gemeinsamer Beirat für die Schulversuche PRIMUS und Gemeinschaftsschule

Am 7. Mai 2015 tagte in Düsseldorf unter der Leitung von Professor Bos zum ersten Mal der gemeinsame wissenschaftliche Beirat der beiden Schulversuche zum längeren gemeinsamen Lernen, „PRIMUS“ und „Gemeinschaftsschule“. Professorinnen und Professoren verschiedener Universitäten aus ganz Deutschland kommen jährlich zusammen, um die gemeinsame Schnittmenge an Fragen, Perspektiven und Ideen für den weiteren Verlauf der Schulversuche zu erörtern.

Der gemeinsame Beirat dient als Bindeglied zwischen beiden Schulversuchen. In ihm wird die wissenschaftliche Expertise für die Programme und Zielsetzungen beider Modellvorhaben gebündelt. Im Schulversuch Gemeinschaftsschule wird längeres gemeinsames Lernen für die Sekundarstufe erprobt, im Schulversuch PRIMUS wird die konkrete Ausgestaltung des Übergangs von Primar- und Sekundarstufe an einer Schule längeren gemeinsamen Lernens in den Blick genommen. Der gemeinsame Beirat wird beide Schulversuche weiterhin begleiten, Hinweise zur Ausgestaltung geben und die Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen der Begleitforschung diskutieren.

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf