Logo Ministerium für Schule und Bildung

Wissenschaftliche Begleitung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Wissenschaftliche Begleitung

Der Schulversuch "Längeres gemeinsames Lernen - Gemeinschaftsschule" wird durch die Universität Dortmund wissenschaftlich begleitet.

Die wissenschaftliche Begleitung soll Daten erheben, die auch für die Einführung der Schulform Sekundarschule nützlich sein können. Insbesondere soll das Erfahrungswissen aus der Gründungsphase der Gemeinschaftsschulen für die zu gründenden Sekundarschulen zur Verfügung gestellt werden.

Zur Klärung dieser beiden Anliegen wird sich die wissenschaftliche Begleitung im Detail mit den Voraussetzungen und dem Bedingungsgefüge der Errichtungsprozesse beschäftigen.

Sie wird daneben die Ausgangssituation der konzeptionellen pädagogischen Arbeit und die Entwicklung der Gemeinschaftsschule untersuchen.

Schließlich wird die wissenschaftliche Begleitung des Schulversuchs "Gemeinschaftsschule" die Erkenntnisgewinne aus der Gründungsphase summarisch beschreiben, Probleme aufzeigen und Handlungsempfehlungen erarbeiten.

Parallel zur wissenschaftlichen Begleitung wird ein Beirat eingesetzt, der die beauftragten Forscherinnen und Forscher sowie das Ministerium für Schule und Weiterbildung berät. Er ist mit Fachleuten aus der Wissenschaft besetzt und soll auf der Grundlage der wissenschaftlichen Begleitung Empfehlungen geben.

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf