Logo Ministerium für Schule und Bildung

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik (MINT)

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik (MINT)

Jugendliche experimentieren Unter (© Alex Büttner)

Jugendliche experimentieren im Unterricht (© Alex Büttner)

Kinder und Jugendliche sollen in der Schule dazu befähigt werden, am sozialen und wirtschaftlichen Leben teilzunehmen und ein erfülltes Leben führen zu können. Dazu müssen sie neben umfangreichem fachlichem Wissen im MINT-Bereich auch die Fähigkeit vermittelt bekommen, Probleme selbstständig zu erkennen und zu lösen sowie Erkenntnisse kritisch zu hinterfragen. Sie sollen zukunftsweisende Fragen stellen, vorhandene Lösungsansätze verantwortungsvoll beurteilen und erkennen, wie dicht Chancen und Risiken naturwissenschaftlich-technischen Fortschritts beieinander liegen.

Schülerinnen und Schüler erlangen im MINT-Unterricht entsprechende fachliche und methodische Kompetenzen, lernen Problemlösungsstrategien, können ihr Wissen an außerschulischen Lernorten praxisnah vertiefen und sich in diversen Wettbewerben neuen und interessanten Herausforderungen stellen. Sie erfahren und erleben durch kompetenz- und handlungsorientierten Unterricht im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bereich, wie spannend und wie grundlegend die MINT-Disziplinen sind: für sie selbst, für unsere Gesellschaft, für Wirtschaft und Industrie und für Natur und Umwelt.

Der MINT-Bereich bietet hervorragende berufliche Perspektiven für junge Männer und Frauen. Besonders Mädchen sollen daher ermutigt werden, sich mit Mathematik und Naturwissenschaften, aber auch Informatik und Technik zu beschäftigen, um ihre Potenziale ausschöpfen zu können.

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf