Logo Ministerium für Schule und Bildung

Erinnerungskultur in der KMK

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Erinnerungskultur in der KMK

Das Thema Erinnerungskultur ist aktuell und zugleich in die Zukunft gerichtet. Gerade der laufende Prozess um den so genannten „NSU“ sollte Mahnung genug sein, wie wichtig Erinnerungskultur als Teil von historischer und politischer Bildung und Demokratiepädagogik ist.

In diesem Zusammenhang erhält auch das 50-jährige Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel im Jahr 2015 eine neue Qualität. Die KMK wird die im Oktober 2013 unterzeichnete Gemeinsame Erklärung mit Yad Vashem über wichtige Bereiche der Zusammenarbeit wie die Erinnerungskultur, die Gedenkstättenpädagogik und die Lehrerfortbildung durch vielfältige Initiativen mit Leben füllen.

Die KMK erarbeitete im Jahr 2014 die „Empfehlungen zur Erinnerungskultur als Gegenstand historisch-politischer Bildung in der Schule". Weitere Empfehlungen der KMK stehen bereits in einem engen Zusammenhang mit Demokratiepädagogik und Erinnerungskultur und bieten somit eine gute Grundlage.

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf