Logo Ministerium für Schule und Bildung

Grundschulleitungstag

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Grundschulleitungstag

Zum mittlerweile dritten Mal sind die Schulleitungen der Grundschulen aus Nordrhein-Westfalen zu einem Kongress eingeladen, umsich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen. Dieses Mal geht es darum, neue Impulse zum Thema „Fachlichkeit sichern – tragfähige Strukturen gestalten“ aufzunehmen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Grundschulleitungstag des Ministeriums für Schule und Bildung findet in diesem Jahr am 5. Oktober im RUHRTURM Essen statt.

 (© RUHRTURM Essen)

(© RUHRTURM Essen)

Grundschulen stehen vor der Herausforderung, fachliche Standards unter Wahrung des Klassenlehrerprinzips weiterzuentwickeln und auszugestalten. Unterrichtsentwicklung ist dabei ein zentraler Baustein im Kontext von Schulentwicklung. In der Verantwortung der Einzelschule sind diese Prozesse von den Schulleitungen gemeinsam mit allen Akteuren im Spannungsfeld zwischen Beteiligung und Anforderung zu gestalten. Mit der Auswahl der Foren und Workshops bietet der Grundschulleitungstag Impulse zu relevanten Handlungs- und Themenfeldern der Schulentwicklung an. In diesem Rahmen wird insbesondere der Frage nachgegangen, wie Schulleiterinnen und Schulleiter die fachliche Weiterentwicklung der Kollegien nachhaltig fördern und unterstützen können. Hinsichtlich der Schulentwicklung werden sowohl die Unterstützungsangebote des Landes als auch erfolgreiche Prozesse einzelner Standorte und Akteure vorgestellt.

Frau Ministerin Gebauer wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen und den Kongress eröffnen. Der entschließende Impulsvortrag von Herrn Prof. Dr. Jörg Ramseger, Preisträger des Grundschulpreises 2014, wird vor allem das Thema Qualitätsentwicklung im Fachunterricht der Grundschule beleuchten. Im weiteren Tagesverlauf haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, sich in den Workshops und Foren zu einem breiten Themenspektrum zu informieren, sich fachlich auszutauschen und neue schulentwicklungsrelevante Impulse mitzunehmen. Frau Beate Kowollik (WDR) wird den Grundschulleitungstag moderieren.

Beate Kowollik

Beate Kowollik ist freie Journalistin und als Moderatorin beim Radiosender WDR 5 tätig. Sie arbeitet seit 1996 für den Westdeutschen Rundfunk und moderiert dort mit Begeisterung und Leidenschaft zahlreiche Hörfunksendungen. Darüber hinaus begleitet Beate Kowollik seit vielen Jahren Diskussionen, Veranstaltungen und Preisverleihungen aus den verschiedensten Themenbereichen.

Prof. Dr. Jörg Ramseger

Prof. Dr. Jörg Ramseger studierte das Lehramt an Grund- und Hauptschulen in Bayern, sowie Pädagogik, Psychologie und Soziologie als Diplom-Pädagoge. Er arbeitete mehrere Jahre im Grundschulprojekt Gievenbeck an der Wartburg-Grundschule in Münster mit, promovierte und habilitierte sich und übernahm 1992 die Professur für Theorie und Praxis der Grundschule an der Hochschule der Künste in Berlin. Von 2004 bis 2016 war er Universitätsprofessor für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung der Grundschule am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie sowie Leiter der Arbeitsstelle Bildungsforschung Primarstufe und Direktor des Instituts für Schulentwicklung in der Internationalen Akademie Berlin für innovative Pädagogik, Psychologie und Ökonomie. Er leitet auch nach seiner Pensionierung 2016 beide Institute weiter. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Schulentwicklungsforschung und Schulentwicklungsberatung im Bereich der Grundschule und die Lehre und Forschung in den Fächern Erziehungswissenschaft, Allgemeine Grundschulpädagogik, Sachunterricht und Integrierte Naturwissenschaften.

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf