Logo Ministerium für Schule und Bildung

Berufs- und Studienorientierung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Berufs- und Studienorientierung

Junge Menschen zu be­fähigen, an gesell­schaf­tlichen Prozessen teil­zu­haben und sich eine eigene beruf­liche Existenz auf­bauen zu können, ist ein wichtiges Bildungs- und Erziehungs­ziel von Schule.

Eine früh­zeitige Orientierung über eigene Interessen und Neigungen sowie über Bildungs- und Ausbildungs­wege unterstützt dieses Ziel der All­ge­mein­bildung im Sinne einer in­di­vi­du­ellen Förderung. Die schulische Berufs- und Studien­orientierung an all­gemein­bildenden Schulen sowie die Über­gangs­an­gebote an Berufs­kollegs sind deshalb in Nordrhein-Westfalen für die Schul- und Unterrichts­entwicklung sowie für das Schul­profil wichtige Hand­lungs­felder.

Im Rahmen der Landes­initiative "Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule – Beruf NRW" werden diese Hand­lungs­felder auf der Grund­lage guter Schul­praxis und be­stehender An­gebote weiter systematisiert und aus­gebaut. Mit der ver­bind­lichen Umsetzung wurde ab dem Schul­jahr 2012/13 schritt­weise an allen all­ge­mein­bildenden Schulen aller Schul­formen sowie an den Berufs­kollegs in Nordrhein-Westfalen begonnen. Seite dem Schuljahr 2016/2017 wird es an allen allgemeinbildenden Schulen des Landes verlässlich umgesetzt.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf