Logo Ministerium für Schule und Bildung

Fragen und Antworten

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Fragen und Antworten

Wer sind die Qualitätsprüferinnen und -prüfer eigentlich?

Die Qualitätsprüferinnen und -prüfer waren lange Zeit in der Schule tätig, kennen die Schule also von innen. Sie arbeiteten bisher in der Schulleitung, der Schulformaufsicht oder den Studienseminaren.

Mit dem Wechsel in die neue Aufgabe sind die Qualitätsprüferinnen und -prüfer Teil der Schulaufsicht und als solcher für die Qualitätsanalyse zuständig. Zunächst werden sie für diese neue Aufgabe qualifiziert. Dann bereiten sie Schulbesuche vor und führen sie durch, dokumentieren die Ergebnisse.

Die Qualitätsanalyse wird in der Regel von zwei Personen, dem sogenannten QA-Team, durchgeführt. Einer der beiden Personen kennt sich in der Schule, die gerade besucht wird, besonders gut aus. Diese hat die Lehramtsbefähigung für diese Schulform.  Das QA-Team arbeitet aber nicht allein. Es wird durch weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei allen Aufgaben unterstützt.

Ich interessiere mich für die Tätigkeit als Qualitätsprüfer. Wie werde ich das?

Eine Frage gleich zurück. Waren Sie in der Schulleitung, der Schulaufsicht oder im Studienseminar tätig? Ja? Damit wäre eine Voraussetzung für die neue Aufgabe schon erfüllt.  Eine weitere ist: Sie haben das Auswahlverfahren erfolgreich abgeschlossen.

Wer eine neue Rolle übernimmt und in die Qualitätsanalyse wechselt, wird anders als bisher herausgefordert. Darum absolvieren Sie im Anschluss eine sechsmonatige Qualifizierungsphase.

Damit der Wechsel  gelingt und Sie die neue Funktion sicher und kompetent ausfüllen können, werden Sie von Mentoren in Ihrer Bezirksregierung unterstützt. In Seminaren lernen Sie Grundlagen der Qualitätsanalyse kennen, die Instrumente und wie Sie sie einsetzen. Sie hospitieren und begegnen so der praktischen Seite Ihrer neuen Aufgabe, entdecken, wie erfahrene Qualitätsprüfer arbeiten. In den Qualifizierungsanalysen übernehmen Sie dann nach und nach einzelne Teile. Während der Phasen ohne Qualitätsanalyse arbeiten Sie sich außerdem in die Verfahrensweisen und Arbeitsstrukturen Ihres Dezernats ein.

Die gesamte Qualifizierungsphase folgt einem abgestimmten und standardisierten Verfahren. Am Ende spricht das für die Qualitätsanalyse zuständige Referat im MSB gemeinsam mit Ihrem Hauptdezernenten eine abgestimmte Empfehlung aus, ob Sie in das Dezernat 4Q Ihrer Bezirksregierung abgeordnet oder versetzt werden, je nach vorheriger Stellenausschreibung.

Sind Sie interessiert? Möchten Sie mehr über die Aufgaben erfahren? Sprechen Sie uns an. Ansprechpartner finden Sie bei den jeweiligen Dezernaten 4Q der Bezirksregierungen.

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf