Logo Ministerium für Schule und Bildung

Deutsch-türkisches Schüleraustauschprojekt

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Deutsch-türkisches Schüleraustauschprojekt

Willkommen Türkei! Hoşgeldin Almanya! Deutsch-türkische Schüleraustauschprojekte

„Willkommen Türkei! Hoş geldin Almanya! Deutsch-türkische Schüleraustauschprojekte“ ist ein Programm der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke, das von der Robert Bosch Stiftung gefördert wird. In der Türkei wird das Programm gemeinsam mit dem Goethe-Institut Istanbul umgesetzt.

Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften aus Deutschland und der Türkei wird durch das Programm ermöglicht, das jeweils andere Land intensiv kennenzulernen. Ziel ist es, ein aktuelles und differenziertes Bild des jeweils anderen Landes zu vermitteln. Das Programm führt zudem zur Bildung neuer und Stärkung bereits bestehender Schulpartnerschaften.

Das Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab der fünften Jahrgangsstufe und ihre Lehrkräfte. An einem Austausch nehmen bis zu 25 Schüler pro Schule teil, die sich sieben bis zehn Tage gegenseitig besuchen und gemeinsam ein Projekt auf der Grundlage ihrer Ideen und Interessen bearbeiten. Eine Vorbereitungs- sowie eine Nachbereitungsphase begleiten den Austausch.

Die deutschen Projektpartner können ab sofort für sich und die türkischen Partner Anträge einreichen.

  • Fördermittel können beantragt werden für
  • Vor- und Nachbereitungstreffen verantwortlicher Lehrkräfte
  • Reisekosten für Besuch und Gegenbesuch
  • Aufenthaltskosten (inkl. notwendiger Versicherungen, Eintrittsgelder etc.),
  • Projektdurchführungskosten (z. B. Arbeitsmaterial, Honorare).

Die Anträge werden von einem Auswahlkomitee ergebnisoffen geprüft. Die besten Projektideen erhalten eine Förderung. Das Programm stellt Mittel für bis zu 18 Schüleraustauschprojekte

Wichtiger Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie bei der Projektplanung, dass wir von einer Reise der Schülerinnen und Schüler in die Türkei bis zum Ende des Ausnahmezustands abraten. Ziehen Sie in Betracht, einen ursprünglich in der Türkei geplanten Besuch erneut in Deutschland (am gleichen Projektort oder an einem Drittort) stattfinden zu lassen. Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke bietet ihre Unterstützung bei der Umsetzung an.

2017/2018 sind Bewerbungen zu drei Fristen (Stichtag) möglich:

09.02.2018

09.04.2018

06.06.2018

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier:

Link zum Programm auf der Seite der Robert Bosch Stiftung

Aktualisierte Ausschreibung (PDF)

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf