Logo Ministerium für Schule und Bildung

kulturweit - Der Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

kulturweit - Der Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts

Das Auswärtige Amt startet ab 2009 den internationalen kulturellen Freiwilligendienst »kulturweit« für junge Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren. Er wird von der Deutschen UNESCO-Kommission als Träger durchgeführt. Die Einsatzdauer beträgt 6 oder 12 Monate.  An dem Freiwilligendienst können alle jungen Menschen teilnehmen, deren Lebensmittelpunkt in Deutschland ist und die entweder über Abitur oder einen Haupt- oder Realschulabschluss in Verbindung mit einer abgeschlossenen Ausbildung verfügen. Die Freiwilligen erhalten während ihres Einsatzes eine finanzielle Unterstützung in Form eines monatlichen Taschengeldes sowie unter anderem Zuschüsse für Kost, Logis und Flug.

Der Auslandseinsatz wird im Rahmen eines Vor- und Nachbereitungsseminars pädagogisch begleitet. Durch die jeweilige Einsatzstelle wird eine individuelle fachliche Anleitung und Betreuung während des Auslandseinsatzes gewährleistet. Der Einsatz kann auch an deutschen Schulen im Ausland erfolgen.

Dieser Freiwilligendienst basiert auf dem „Freiwilligen Sozialen Jahr“ im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes (JFDG). Für die Freiwilligen werden Versicherungen abgeschlossen und Sozialversicherungsbeiträge abgeführt. Der Freiwilligendienst kann außerdem als Zivildienstersatz anerkannt werden, wenn der Freiwillige nach Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer den freiwilligen Dienst (mindestens 12 zusammenhängende Monate) vor Vollendung des 23. Lebensjahres antritt.

Weitere Informationen und Bewerbungsformulare finden Sie unter kulturweit.de

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf