Logo Ministerium für Schule und Bildung

Deutsch-französisches Austauschprogramm für Grundschullehrkräfte

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Deutsch-französisches Austauschprogramm für Grundschullehrkräfte

Im Rahmen des deutsch-französischen Austauschprogramms für Grundschullehrkräfte können sich fest angestellte Lehrerinnen und Lehrer für einen Aufenthalt in Frankreich bewerben. Ziel des Programms ist es, Kinder im Grundschulalter an die deutsche bzw. französische Sprache und Kultur heranzuführen.

Wer für ein bis maximal zwei Jahre an einer französischen Grundschule Deutsch unterrichten möchte, kann sich in der Regel bis zum 1. März eines Jahres bewerben. Erwartet werden neben der Offenheit für die Kultur des Gastlandes auch ausreichende Sprachkenntnisse, um mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern zusammenarbeiten zu können. Im Anschluss an die Tätigkeit im Ausland können Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegebenenfalls als Multiplikatoren in Lehrerfortbildung zur Begegnung mit Sprachen eingesetzt werden.

Bewerbungsunterlagen können angefordert werden bei der

Bezirksregierung Düsseldorf
 

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf