Logo Ministerium für Schule und Bildung

Navigation ein/aus

eTwinning

Das EU-Programm eTwinning fördert virtuelle Schulpartnerschaften in Europa und verbindet Schulen sowie vorschulische Einrichtungen. Auch deutsche Einrichtungen können miteinander kooperieren, zudem eröffnet es vielfältige Möglichkeiten für den fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Ein umfangreiches Fortbildungsangebot umfasst Seminare im In- und Ausland sowie Onlinekurse und unterstützt damit Lehrkräfte und Schulen auf dem Weg zu einer medienpädagogisch und europäisch ausgerichteten Schule.

Lehrkräfte aller Fächer, Schulformen und Jahrgangsstufen können sich unbürokratisch und kostenlos mit ihrer Klasse beteiligen – von der Vorschule bis zum Berufskolleg. eTwinning kann passgenau zur Partnersuche, zur Abstimmung im Lehrernetzwerk, zur Vorbereitung von Begegnungsreisen und zur Kommunikation zwischen den Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Auch bei  bereits bestehenden Kontakten mit einer Partnerschule (beispielsweise als Europaschule oder im Rahmen einer Strategischen Schulpartnerschaft mit Erasmus+), kann die eTwinning-Plattform zur Zusammenarbeit genutzt werden.

Weitergehende Informationen, Aktuelles sowie Veranstaltungen sind auf den Seiten des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) zusammengestellt. Der PAD ist Nationale Agentur für die Umsetzung der Europäischen Bildungsprogramme im Schulbereich und bietet umfassende Information und Beratung zu Erasmus+.

Zum Seitenanfang

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf