Logo Ministerium für Schule und Weiterbildung

Längeres gemeinsames Lernen

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Längeres gemeinsames Lernen

 (© Christopher Futcher / iStock.com)

(© Christopher Futcher / iStock.com)

Der Zusammenhang zwischen Bildungserfolg und sozialer Herkunft ist auch in Nordrhein-Westfalen immer noch zu groß. Diese Ungerechtigkeit ist – neben der sinkenden Zahl von Schülerinnen und Schülern – die größte Herausforderung für unser Bildungssystem. Gerechter und leistungsstärker machen wir unser Bildungssystem, wenn wir Kinder und Jugendliche länger gemeinsam lernen lassen.

Bestes Beispiel dafür sind unsere Grundschulen: Hier wird seit Jahrzehnten erfolgreich gemeinsam gelernt. Sie belegen bei internationalen Vergleichsstudien gute Plätze.

In Schulen des längeren gemeinsamen Lernens (z.B. Gesamtschule, Sekundarschule, Gemeinschaftsschule) werden Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen gemeinsam unterrichtet. Das Lernen und der Unterricht orientieren sich an den individuellen Möglichkeiten jedes einzelnen Kindes. Schülerinnen und Schüler lernen von- und miteinander, davon profitieren alle: leistungsstarke und leistungsschwache Kinder. Gerade an Schulen des längeren gemeinsamen Lernens gelingt es vielen Schülerinnen und Schüler höhere Abschlüssen zu erreichen, als es ihnen so manch einer nach der Grundschulzeit zugetraut hat.

Auch auf die sinkende Schülerzahl ist das längere gemeinsame Lernen eine Antwort. Schrumpfenden Städten und Gemeinden ist es nahezu unmöglich, drei verschiedene Schulformen anzubieten: Dazu gibt es einfach zu wenig Kinder. Mit Schulen des längeren gemeinsamen Lernens können sie leichter weiterführende Schulen vor Ort anbieten – mit allen Schulabschlüssen. Das ist ein echter Standortfaktor, gerade im ländlichen Raum, und trägt mit zur großen Dynamik hin zum längeren gemeinsamen Lernen in Nordrhein-Westfalen bei.

Zum Seitenanfang

Themen im Bildungsportal

Bildungsthemen im Zuständigkeitsbereich anderer Landesministerien

© 2013 - 2016 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf